Gutachter mit blauem Helm

Zertifizierung – Baukörperanschlusssysteme – QM 360

Planung und Auswahl des richtigen Baukörperanschlusssystems haben einen entscheidenden Einfluss auf den Grad der Energieeinsparung eines Gebäudes. Diese Planung ist Voraussetzung für die fachgerechte Ausführung der Montage (Abdichtung und Befestigung) von Fenstern und Außentüren. Wärmedämmung, klimatische Einflüsse, aber auch die statische Dimensionierung müssen individuell berücksichtigt werden.

Mit dem Einsatz qualitätsgesicherter Baukörperanschlusssysteme auf Grundlage der ift-Richtlinien MO-01 bzw. MO-02 erhalten der Planer und das Montageunternehmen geprüfte und zertifizierte Systeme.

Der ift-Montageplaner unterstützt zudem bei der Planung von individuellen Montageszenarien, abgestimmt auf das jeweilige Bauvorhaben. So kann der Montagebetrieb eine fachgerechte Montage garantieren und dem Endkunden seinen individuellen Montagenachweis übermitteln.

Interesse an einer Zertifizierung von Baukörperanschlusssystemen?

Die ift-Zertifizierungsstelle begleitet Sie mit branchen- und fachkompetenten Auditoren und bewertet so Ihre Produkte und Managementsysteme. Eine Zertifizierung durch das ift Rosenheim genießt bei Herstellern, Planern, Händlern, ausschreibenden Stellen und Verbrauchern eine hohe Anerkennung.

Sie möchten erfahren, wie eine Zertifizierung durch das ift Rosenheim abläuft?
 

VORTEILE EINER IFT-PRODUKTZERTIFIZIERUNG

 

Zertifizierte Firmen

Unter nachfolgendem Link finden Sie eine Auflistung ift-zertifizierter Firmen.

Über die freie Suche können Sie nach folgenden Kriterien suchen: Unternehmen, Ort, Produkt, Zertifizierungsgegenstand, Zertifikats-ID (XXX-XXXXX), Zertifikatsnummer.
 

Zu den zertifizierten Firmen

Team Produktzertifizierung

Die ift-Zertifizierungs- und Überwachungsstelle führt Zertifizierungen unabhängig und unparteilich durch. Die Branchenkompetenz unserer Auditoren ermöglicht die praxisnahe, ganzheitliche und neutrale Bewertung Ihrer Produkte. 

Haben Sie Interesse an einer Zertifizierung? Wenden Sie sich gerne an uns (v.l.n.r.: Christian Kehrer, Christiane Heer, David Hepp, Pascal Geiger).