Smart Home für Fensterbauer

Geschäftsmöglichkeiten erkennen und Beratungskompetenz aufbauen

Der Trend zum Smart Building ist nicht zu verkennen. Nutzer fragen zunehmend nach Komfort- und Sicherheitsfunktionen durch moderne Gebäudetechnik und der Gesetzgeber fordert seit der EnEV 2014 erstmals automatische Regelungs- oder Abschaltfunktionen.

Dabei stellen sich die Fragen:

- Welche Möglichkeiten sollte man erst nehmen und welche sind eher Spielereien?
- Mit welchen Produkten und Angeboten sollte man sich vertraut machen?
- Welche Geschäftsmöglichkeiten ergeben sich?

Mit dem Tagesseminar „Geschäftsmöglichkeiten im Bereich Smart Building“ erhalten Sie einen fundierten Überblick über Trends und Technologien. Sie sind in der Lage, die Anforderungen an ein Smart Building zu ermitteln und diese hersteller- und technologieneutral auszuschreiben. Zudem erkennen Sie Geschäftsmöglichkeiten zur Optimierung der eigenen Geschäftsstrategie.

Zum Seminar ist kein explizites Vorwissen aus dem Bereich der Gebäudeautomation oder der Elektrotechnik erforderlich!


Seminarziel

- Erhöhung der Beratungskompetenz im Umfeld „Smart Building“ gegenüber Architekten, Bauträgern und Investoren bzw. Kunden im Allgemeinen
- Fähigkeit zur Zusammenarbeit mit Systemintegratoren und Fachbetrieben
- Ableitung von konkreten Geschäftsmöglichkeiten für das eigene Unternehmen; Optimierung der eigenen Geschäftsstrategie
- Qualifikation zur Ermittlung bzw. Vorgabe von sinnvollen Anforderungen
- Fähigkeit zur Abschätzung des energetischen Einsparpotenzials durch Gebäudeautomation
- Kenntnisse zur Auswahl von geeigneten Technologien bzw. Systemen
- Formulierung von hersteller- und produktneutralen Ausschreibungen


Inhalte

  • Markttrends und Kundenanalysen: Was will der Kunde wirklich?
  • Gesetzliche Anforderungen aufgrund von EnEV (Energie-Einspar-Verordnung) und GEG (Gebäude-Energie-Gesetz)
  • Systeme der Gebäudeautomation im Vergleich
  • Abschätzung von Kosten und Aufwand für ein Smart Building
  • Erfolgreiche Zusammenarbeit mit Fachfirmen und Systemintegratoren

Zielgruppen

  • Erfolgreiche Zusammenarbeit mit Fachfirmen und Systemintegratoren
  • Haushersteller
  • Bauträger
  • Planer


Referenten

Prof. Dr. Michael Krödel

Prof. Dr. Michael Krödel
Technische Hochschule Rosenheim



Termine

Datum: 26.02.2019
Uhrzeit: 09:30 bis 16:30 Uhr
Einlass: 30 Minuten vor Beginn

Anmeldeschluss: 8. Februar 2019



Veranstaltungsort(e)

ift Rosenheim GmbH
Schulungsräume
Theodor-Gietl-Str. 7-9
83026 Rosenheim
Deutschland

Anfahrt planen mit Google Maps

Preis

419,00 € zzgl. MwSt.

Die Teilnahmegebühr beinhaltet die Verpflegung und die Teilnahmebestätigung. Es gelten die Teilnahmebedingungen der ift Akademie. Diese finden Sie bei der Online-Anmeldung.


Downloads

Programm_Smart_Home_für_Fensterbauer

Ihr(e) Ansprechpartner

Bild

Martina Bißdorf

bissdorf@ift-rosenheim.de
+49 8031 261-2125
+49 8031 261-290