Grundlagen der thermischen Bauphysik

Kompakter Überblick über Wärme- und Feuchteschutz

Für die Planung und Beurteilung des Wärme- und Feuchteschutzes von Gebäuden und Bauteilen ist ein Grundverständnis der bauphysikalischen Zusammenhänge und deren physikalischen Grundlagen zwingend notwendig. Das Seminar gibt eine verständliche Einführung in die thermische Bauphysik und vermittelt das notwendige Rüstzeug für die Planung.


Seminarziel

Das einführende Seminar in die Bauphysik vermittelt die wesentlichen Grundlagen der thermischen Bauphysik. Es wendet sich an Seminarteilnehmer, die geringe, oder keine Vorkenntnisse im Hinblick auf die bauphysikalischen Themen Wärme- und Feuchteschutz haben, diese aber für weiterführende Aufbauseminare der Bauphysik erwerben möchten.


Inhalte

  • Wärmetransportmechanismen
  • Feuchteschutz
  • Berechnung Wärmedurchgang sowie Temperaturverlauf bei eindimensionalem Wärmestrom

Zielgruppen

  • Techniker
  • Meister
  • Bauplaner
  • Architekten


Methoden

  • Vortrag
  • Übungen
  • Praxisbeispiel
  • Vor-und Nacharbeit im Selbststudium (Rechenregeln für Potenzen, physikalischen Größe, Rechnen mit Einheiten, Formel umstellen)

Referenten

Norbert Sack

Norbert Sack
ift Rosenheim



Termine

Datum: 10.03.2018
Uhrzeit: 08:30 bis 17:00
Einlass: 08:00



Veranstaltungsort(e)

Hochschule Rosenheim
Seminarraum W012
Westerndorfer Straße 14
83024 Rosenheim
Deutschland

Anfahrt planen mit Google Maps

Preis

410,00 € zzgl. MwSt. (beinhaltet: Bewirtung und Teilnahmezertifikat)


Ihr(e) Ansprechpartner

Bild

Marion Wax

wax@ift-rosenheim.de
+49 8031 261-2121
+49 8031 261-282121

Bild

Stefanie Vollenberg

st.vollenberg@ift-rosenheim.de
+49 8031 261-2129
+49 8031 261-28 2129