Bemessung von Glas nach DIN 18008

Materialfestigkeit - statische Berechnung - Anforderungen

Glas ist beständig und transparent, aber äußerst spröde. Bei traditionellen Anwendungen versucht man daher, Belastungen zu vermeiden und - da Glasbruch prinzipiell nicht ausgeschlossen wird - weitergehende Schäden zu verhindern. Mit dem Vordringen des Werkstoffs Glas in den Ingenieurbau und den damit verbundenen Sicherheitskonzepten, wird es nun erforderlich statische Nachweise auch für Glas zu führen. Der statische Nachweis folgt einem einfachen Prinzip: eine Konstruktion ist so zu planen und auszuführen, dass die aufgrund der zu erwartenden Einwirkungen entstehende Materialbeanspruchung ohne Schäden ertragen wird. Wegen des spröden Bruchverhaltens von Glas ist eine Festlegung von zulässigen Spannungen nicht so einfach möglich. Ein konsequentes Bemessungskonzept, aufbauend auf der Bruchmechanik von Glas, ist daher zwingend erforderlich.


Seminarziel

Das Aufbauseminar „Bemessung von Glas nach DIN 18008“ macht Sie mit den wesentlichen baurechtlichen Anforderungen für den konstruktiven Einsatz von Glas vertraut. Sie lernen die wichtigsten statischen und bauphysikalischen Nachweise zu führen und wenden Ihre erlangten Kenntnisse an ausgewählten Beispielen direkt an. Des Weiteren erhalten Sie einen Einblick in die Finite Elemente Methode für die Bemessung von Glas. Ebenso werden Ihnen Anwendungen wie punktgestützte oder tragende Gläser und deren Bemessung vorgestellt.


Inhalte

  • Lastenannahme - Festigkeit - Plattenstatik
  • DIN 18008 Teil 1 und 2
  • Berechnung ausgewählter Beispiele
  • Isolierglas

Zielgruppen

  • Glasverarbeiter
  • Fenster- und Fassadenhersteller
  • Planer
  • Ingenieure
  • Montageverantwortliche


Methoden

  • Vortrag
  • Übungen
  • Praxisbeispiele
  • Vor-und Nacharbeit im Selbststudium

Referenten

Prof. Dr. Franz Feldmeier

Prof. Dr. Franz Feldmeier

Technische Hochschule Rosenheim





Kooperationspartner

Termin(e)

Tag 1: 09.07.2021
Uhrzeit: 13:00 bis 17:00

Tag 2: 10.07.2021
Uhrzeit: 08:30 bis 12:30


Anmeldung




Veranstaltungsort(e)

Internet via ZOOM

Keine Softwareinstallation notwendig.


Preis

395,00 € zzgl. MwSt.

Der Preis beinhaltet die Teilnahmebestätigung. Es gelten die Teilnahmebedingungen der ift Akademie. Diese finden Sie bei der Online-Anmeldung.


Ihr(e) Ansprechpartner

Bild

Marion Wax

wax@ift-rosenheim.de
+49 8031 261-2121

Bild

Stefanie Vollenberg

st.vollenberg@ift-rosenheim.de
+49 8031 261-2129