Angewandter Wärmeschutz

Wärmetechnische Grundlagen und aktuelle Anforderungen

Energieeinsparung ist eines der derzeit zentralen politischen und gesellschaftlichen Themen, das einer professionellen und fachlich korrekten Umsetzung bedarf. Gerade im Bereich der energetischen Gebäudesanierung spielen die Ausbauteile Fenster sowie Fassaden und Türen eine entscheidende Schlüsselstelle, die CO2-Emmissionen mit unmittelbarer Wirkung zu reduzieren. Die im Fenster-und Fassadenbau sowie beim Glas durchgeführten Entwicklungen zur energetischen Optimierung dieser Bauteile bieten dem Planer und Ingenieur neue Möglichkeiten der Gebäudeverbesserung.


Seminarziel

Das Aufbauseminar „Angewandter Wärmeschutz“ versetzt Sie in die Lage, Bauteile und Anschlüsse thermisch und feuchteschutztechnisch zu beurteilen und entsprechende Konstruktionsverbesserungen zu erarbeiten.


Inhalte

  • Grundlagen, Kennwerte, Wärmeschutz nach EN 673, Mindestwärmeschutz nach DIN 4108-2, Anforderungen der EnEV
  • Tauwasser auf Oberflächen, DIN 4108-3, Diffusion und Tauwasser im Bauteil,Psi und fRsi
  • Anwendung und Anforderungen bei Fenstern und Fassaden
  • Wärmetechnische Messtechnik an den Prüfeinrichtungen des ift Rosenheim

Zielgruppen

  • Ingenieure
  • Planer
  • Techniker
  • Montageverantwortliche


Methoden

  • Vortrag
  • Vor- und Nachbereitung im Selbststudium

Referenten

Prof. Dr. Franz Feldmeier

Prof. Dr. Franz Feldmeier
Hochschule Rosenheim



Termine

Datum: 19.01.2019
Uhrzeit: 08:30 bis 17:00
Einlass: 30 Minuten vor Beginn



Veranstaltungsort(e)

ift Rosenheim
Schulungsräume (Haupteingang)
Theodor-Gietl-Straße 7-9
83026 Rosenheim


Anfahrt planen mit Google Maps

Preis

410,00 € zzgl. MwSt. (beinhaltet: Bewirtung und Teilnahmezertifikat)


Ihr(e) Ansprechpartner

Bild

Marion Wax

wax@ift-rosenheim.de
+49 8031 261-2121
+49 8031 261-282121

Bild

Stefanie Vollenberg

st.vollenberg@ift-rosenheim.de
+49 8031 261-2129
+49 8031 261-28 2129