Angewandte Statik im Fassaden- und Lichtdachbau

Technische Regeln rund um Fassaden- und Lichtdachbau

Die Bemessung von Fassaden-und Lichtdachkonstruktionen ist ein Spezialgebiet der Statik, das in der Ausbildung von Architekten, Statikern und Bauingenieuren meistens nur wenig Beachtung findet. Dabei bedarf es hierzu eines fundierten Wissens bezüglich der grundsätzlichen Konstruktionsvariantenund deren Detailausbildung. Die üblicherweise zum Einsatz kommenden Verbindungsmittel und Abmessungen der Tragglieder sowie die verwendeten Materialien weichen vom üblichen Ingenieurbau teilweise erheblich ab.


Seminarziel

Im Aufbauseminar „Angewandte Statik im Fassaden-und Lichtdachbau“werden Ihnen die konstruktiven und theoretischen Grundlagen vermittelt sowie Übungen an praktischen Beispielen durchgeführt. Die Schwerpunkte liefern Ihnen die Grundlagen, um konstruktive und architektonische Anforderungen von Architekten, Vertrieb und Marketing in gebrauchstaugliche Konstruktionen umzusetzen, Vorbemessungen durchzuführen und erforderliche Dimensionen abzuschätzen.


Inhalte

  • Relevante Normen, bauaufsichtliche Festlegungen udn Anforderungen
  • Standsicherheit und Gebrauchstauglichkeitsnachweise nach dem semiprobabilistischen Bemessungskonzept
  • Dübelbemessung
  • Aktuelle Auslegung der Norm und bauaufsichtlichen Regelungen, Orientierung in der Normenreihe DIN 18008 an Beispielen, Nachweismöglichkeiten der Absturzsicherung und Konstruktionsbeispiele
  • Bemessung von Metall-Kunststoff-Verbundprofilen, Verwendbarkeitsnachweise für mechanische Verbindungen bei Fassadenkonstruktionen in Pfosten- und Riegelbauweise

Zielgruppen

  • Fachingenieure
  • Fachplaner
  • Techniker
  • Gutachter


Methoden

  • Einzel-und Gruppenarbeit
  • Übungen
  • Praxisbeispiele
  • Vor-und Nacharbeit im Selbststudium

Referenten

Jörg Fleu

Jörg Fleu
Schüco International KG


Prof. Jörn-Peter Lass

Prof. Jörn-Peter Lass
Hochschule Rosenheim


Prof. Dr. Franz Feldmeier

Prof. Dr. Franz Feldmeier
Hochschule Rosenheim



Termine

Datum: 09.10.2017
Uhrzeit: 8:30 bis 17:00
Einlass: 30 Minuten vor Beginn



Veranstaltungsort(e)

Die Veranstaltung findet am ift Rosenheim oder an der Hochschule Rosenheim statt. Der genaue Veranstaltungsort wird Ihnen mit Zugang der Veranstaltungsunterlagen mitgeteilt.





Anfahrt planen mit Google Maps

Preis

395,00 € zzgl. MwSt. (beinhaltet: Bewirtung und Teilnahmezertifikat)


Ihr(e) Ansprechpartner

Bild

Marion Wax

wax@ift-rosenheim.de
+49 8031 261-2121
+49 8031 261-282121

Bild

Stefanie Vollenberg

st.vollenberg@ift-rosenheim.de
+49 8031 261-2129
+49 8031 261-28 2129