Zum Inhalt wechseln

Tor- und Türprüfung: Tore, Automatiktüren, Antriebe

 

Prüfungen und baurechtliche Nachweise

Das ift Rosenheim ist notifizierte Stelle und bauaufsichtlich zugelassene Prüf-, Überwachungs- und Zertifizierungsstelle für Tore, Automatiktüren und Antriebe. Das Leistungsspektrum erstreckt sich dabei von der Türprüfung nach DIN 18650-1 bis hin zur Torprüfung nach EN 13241-1. Die hohe Qualität und Akzeptanz der baurechtlichen Nachweise des ift Rosenheim sichern die Anerkennung der Ergebnisse zur nationalen Zulassung, zur Zustimmung im Einzelfall und zur europaweiten CE-Kennzeichnung.

In Deutschland und Europa wird für das Inverkehrbringen dieser Bauelemente die Erfüllung der Maschinenrichtlinie 2006/42/EG gesetzlich gefordert, die der Hersteller mittels der Konformitätserklärung bestätigt. Das ift Rosenheim führt die hierzu notwendige Erstprüfung (Baumusterprüfung) durch, die dann zur CE-Kennzeichnung des Herstellers führt.

 

DIBt zugelassene Stelle für Türprüfungen

Für die Türprüfung automatischer Türsysteme, die in Flucht- und Rettungswegen und/oder in Rauch-/Feuerschutztüren eingesetzt werden sollen, ist das ift Rosenheim als vom DIBt zugelassene Stelle zur Überwachung der werkseigenen Produktion akkreditiert.

Der Einsatz von kraftbetätigten Fenstern und Türen verlangt häufig die Prüfung und Bewertung spezieller Anforderungen entsprechend dem Verwendungszweck. Hierfür bietet das ift Rosenheim individuelle Prüfprogramme an, wie z. B. die Ermittlung der Betriebskräfte oder die Prüfung und Bewertung der einbruchhemmenden Eigenschaften.

 

Das ift Rosenheim führt Tor- und Türprüfungen nach folgenden Normen durch:

Wenn Sie beispielsweise Fragen zur Torprüfung nach EN 13241-1 oder zu einer Türprüfung haben, dann nehmen Sie gerne Kontakt zu uns auf. Rufen Sie uns an oder schreiben Sie uns eine E-Mail. Wir beraten umfassend.

Prüfprogramme

  • Prüfungen für Fenster und Türen als Voraussetzung für die CE-Kennzeichnung

  • Prüfung und Bewertung von automatischen Türsystemen nach EN 14351-1, DIN 18650 und Maschinenrichtlinie

  • Prüfung und Bewertung von kraftbetätigten Fenstern nach EN 14351-1, VFF-Merkblatt KB 0.1 und Maschinenrichtlinie

  • Prüfung und Bewertung von Antrieben für kraftbetätigte Fenster und Türen nach EN 14351-1 bzw. DIN 18650

  • Prüfung und Bewertung von kraftbetätigten Bauteilen nach BGR 232

  • Prüfung und Bewertung von automatischen Schiebetüren in Flucht- und Rettungswegen (AutSchR)

  • Prüfung der elektromagnetischen Verträglichkeit von kraftbetätigten Bauteilen und Zubehörteilen

  • Ermittlung der Betriebskräfte von kraftbetätigten Bauteilen

  • Erstellung von Gutachten und gutachtlichen Stellungnahmen

  • Hilfestellung bei der Erarbeitung von Risikoanalysen bzw. Risikobeurteilungen


ift-Checklisten


Um unsere Webseite für Sie optimal zu gestalten und fortlaufend verbessern zu können, verwenden wir Cookies. Durch die weitere Nutzung unserer Dienste stimmen Sie der Nutzung von Cookies zu. Weitere Informationen zu Cookies erhalten Sie in unserer Datenschutzerklärung.

Baufragen.de Profi Chat