Skip to Content

Technical articles and Interviews

 

ift Rosenheim employs more than 150 scientists, engineers and practitioners of the most different special fields – each a leading expert in his area of expertise. The ift experts are available for interviews and expert’s tips in coordination with the Department PR. The publications represent the extensive specialized knowledge of ift Rosenheim that is coordinated with the relevant professional circles and describes the the state of the art. Older technical articles from 2002 – 2005 can befound in Technical article archive.

The contents are protected by copyright.

 

 

Bild

Contact

ift Rosenheim

PR & Communication

info@ift-rosenheim.de
+49 8031 261-0
+49 8031 261-290


Brandschutzfassaden - neue Normen

Brandschutzfassaden mit erweitertem Anwendungsbereich   Für Vorhangfassaden gibt es in Europa seit Ende 2006 eine Produktnorm, die EN 13830. Der Brandschutz kam dabei erst 2008 mit Revision der Klassifizierungsnorm EN 13501-2 hinzu. Auch in Deutschland ist die Produktnorm eingeführt, zu finden in der Bauregelliste im Abschnitt B, Teil 1 unter der laufenden Nummer 1.8.4. Bei Vorhangfassaden kann man hinsichtlich des Brandschutzes grundsätzlich zwei Bauformen unterscheiden: Fassaden, die als Gesamtkonstruktion einen Feuerwiderstand aufweisen, und solche, die nur in Teilbereichen oder gar ...

Gebäudeintegrierte Photovoltaik - Anforderungen

Bei der Energiewende spielt die energetische Verbesserung des Gebäudebereichs eine herausragende Rolle. Neben den passiven Solargewinnen eignen sich opake Fassaden für die aktive Solargewinnung mittels Photovoltaik. Sowohl aus Gründen der Energieerzeugung als auch aus Imagemotiven, wird die BIPV kontinuierlich an Bedeutung gewinnen. Gebäudeintegrierte Photovoltaik bzw. Building Integrated Photovoltaic (BIPV) sind Bauteile, die neben der Stromerzeugung auch weitere Funktionen übernehmen, beispielsweise Sonnen-, Schall- oder Wärmeschutz. Bei der Anwendung der BIPV sollte darauf geachtet werden, d...

Fenster und Fassaden 2025

Wir befinden uns im Jahr 2025. Nach einem anstrengenden Bürotag manövriert mich der Autopilot meines E-Mobils bequem, sicher und stressfrei durch den Berufsverkehr. Zuhause angekommen öffnet sich die Garage selbstständig, die Haustür schwingt lautlos auf und die Zentralverriegelung wird deaktiviert. Der elektronische „Butler" fragt mich nach meinen Wünschen und ich entscheide mich für das Szenario „Provence". Beim Eintritt in den Wohnraum ist auf dem großen Panoramafenster bereits meine Lieblingsszene mit großem Lavendelfeld – gerahmt durch blühende Ginstersträucher und die Ausläufer der Seealp...

Energie sparen + gewinnen mit Fenstern und Fassaden - "EnergiePlus"

Energie sparen ist eine zentrale Aufgabe für die europäischen Volkswirtschaften, um die CO2-Emissionen und die Abhängigkeit von fossilen Brennstoffen zu verringern, die Gefahren der Atomtechnik zu vermeiden sowie die Risiken des Klimawandels zu reduzieren. Die Energiewende wird nicht ohne Energieeinsparung funktionieren und so fordert die europäische Energieeffizienz-Richtlinie bis 2020 Neubauten als Nullenergie- bzw. Plusenergiehäuser auszuführen. Die Gebäudehülle spielt dabei eine Hauptrolle, weil mit intelligenten Konzepten der Energiehaushalt und der Wohnkomfort eines Gebäudes massiv beeinf...

Energiesparen mit Sonnenschutz

Die Fassade beeinflusst den Wohnkomfort und die Energieeffizienz von Gebäuden in erheblichem Maß und ist für nachhaltige und energieeffiziente Gebäude sehr wichtig. Die Zusammenhänge von Wärme-/ Sonnenschutz und Tageslichtnutzung sind komplex und teilweise gegenläufig. Glas, Fenster und Fassade müssen bezüglich ihrer bauphysikalischen Eigenschaften integriert betrachtet werden und die Auswirkungen auf die Heizungs-, Lüftungs- und Klimatechnik sowie die Tages- bzw. Kunstlichtversorgung sind zu berücksichtigen.   Ganzheitliche Planung von Sonnenschutz, Blendschutz & Co. Anforderungen...

Herausforderung Baukörperanschluss

Die Fenstertechnik hat sich mit der kontinuierlichen Verschärfung der energetischen Anforderungen enorm weiterentwickelt. Heute sind Fenster-, Fassaden und Verglasungssysteme High-Tech Bauteile, die mit modernster Fertigungstechnik in industriellen und in handwerklichen Betriebsstrukturen hergestellt werden. Auch die Montagetechnik hat sich in den letzten 10 Jahren deutlich weiterentwickelt, nicht zuletzt durch den vom ift Rosenheim erarbeiteten Montageleitfaden und die Entwicklung leistungsfähiger Montagemittel. Zudem hat sich eine sinnvolle Aufgabenteilung von Fensterherstellung und Mont...

Sonnenschutzsysteme und automatische Türen - energieeffizient, sicher, komfortabel

Die Fassade beeinflusst den Wohnkomfort und die Energieeffizienz von Gebäuden in erheblichem Maß und ist für nachhaltige und energieeffiziente Gebäude sehr wichtig. Die Zusammenhänge von Wärme-/Sonnenschutz und Tageslichtnutzung sind komplex und teilweise gegenläufig. Glas, Fenster und Fassade müssen bezüglich ihrer bauphysikalischen Eigenschaften integriert betrachtet werden und die Auswirkungen auf die Heizungs-, Lüftungs- und Klimatechnik sowie die Tages- bzw. Kunstlichtversorgung sind zu berücksichtigen. Zur Sonderschau „effizient + sicher" auf der Messe R+T wurde ein umfangreicher Dokumen...

Fenster und Fassaden für die Energiewende

Energie sparen bleibt angesichts aktueller Klimakatastrophen und steigender Energiekosten weiter im Fokus von Medien und Verbrauchern. Der Gebäudehülle kommt dabei eine besondere Bedeutung zu, so dass die energetische Optimierung unverändert voran schreitet. Moderne Fenster und Fassaden können auf der Süd-, Ost- und Westseite bereits heute erhebliche solare Energiegewinne erzielen. PV-Module in Dünnschichttechnologie eignen sich ideal, um auch in opaken Fassadenbereichen oder als Verschattung Energie zu gewinnen. Bei sinkenden Transmissionsverlusten müssen aber besonders die Lüftungswärmeverlus...

Neue Einbruchnorm EN 1627 - Anforderungen und Auswirkungen

DIN EN 1627ff. – nun endlich veröffentlicht! Nach mehr als 12 Jahren Vornormzeit wurde die Normenreihe EN 1627ff. mit Ausgabedatum September 2011 in Deutschland als DIN EN 1627ff. nun endlich veröffentlicht. Eine sehr lange und intensive Phase der Normierungsarbeit ist damit zu Ende gegangen. Viele Fragen mussten im Zusammenhang mit technischen Fragen der Norm geklärt, aber auch einige politische Barrieren aus dem Weg geschafft werden. Nun stellt sich die Frage, welche Änderungen damit für die Industrie und die Hersteller von einbruchhemmenden Bauteilen verbunden sind? ...   Der vollstä...

Holzfenster 2012

Aktuelle und zukünftige Vorgaben der Energieeinsparverordnung (EnEV) sowie steigende Energiekosten erfordern immer energieeffizientere Bauweisen. Zusätzlich werden Anreize durch staatliche Fördermaßnahmen gegeben. Da hierfür sowohl bei Neubauten als auch im Bereich der energetischen Gebäudesanierung die Anforderungen an einzelne Bauprodukte steigen, müssen auch Fenster- und Außentürelemente mit dieser Entwicklung Schritt halten - die Wärmedurchgangskoeffizienten (Uw-Werte) dieser Konstruktionen müssen verbessert werden. Die zukünftigen Verschärfungen erfordern dabei, neben Verbesserungen im Ber...

In order to optimize our website for you and to be able to continuously improve it, we use cookies. By continuing to use our services, you agree to the use of cookies. Further information on cookies can be found in our privacy policy.