Tagungsband ift Sachverständigenforum „Streitfälle rund ums Glas“ 2013 (Download)

Hersteller:
ift Rosenheim
Artikel-Nr.:
765418-DL

Versandkostenfreie Lieferung für Druckexemplare (innerhalb Deutschlands) und Downloads

DOWNLOADARTIKEL - Diesen Artikel können Sie nach dem Kauf, direkt in Ihrem Konto unter "Meine Sofortdownloads" herunterladen.

Herausgeber: ift Rosenheim

Ausgabedatum: 05.02.2013

Autoren: Referenten der Fachtagung

ISBN: 978-3-86791-331-7

Seitenumfang: 34 + Vortragsfolien

DIESER ARTIKEL IST AUCH ALS DRUCKEXEMPLAR VERFÜGBAR.

Inhaltsverzeichnis anzeigen

44,10 €*

Praktischer Umgang mit Eurocodes, statistischen Nachweisen und elektromechanischen Bauteilen in Gutachten

Von den neuen Eurocodes, Elektronik im Fensterbau über Verglasungen und Wintergärten: Die ift-Traditionsveranstaltung zeigt zum 10. Mal die Vielfalt der Themen für Sachverständige.

Praxisnah werden ebenfalls Glas im Innenausbau sowie eine interessante Mischung aus aktuellen Schadensfällen vorgestellt und diskutiert. Auch das nicht immer einfache Verhältnis zwischen Juristen und Sachverständigen ist ein wichtiger Aspekt, der am 05. Februar 2013 in Rosenheim von hochkarätigen Referenten bearbeitet wird.

Das ift Sachverständigenforum unter dem langjährigen und erfahrenen Fachleiter Werner Stiell spiegelt die große Vielfalt von Schadensbildern und deren Ursachen wider, die für Sachverständige, Planer und Ausführende aus den Bereichen Fenster, Fassaden und Wintergärten immer wieder relevant sind.

Die Eurocodes sind die grundlegenden europäischen Normen für die Tragwerksplanung und sollen europaweit einheitliche Bemessungsregeln schaffen. Im Bauwesen lösen sie die in Deutschland bisher gültigen DIN-Normen seit dem 01. Juli 2012 ab. Die für die Teilnehmer relevanten Codes und deren zahlreiche nationalen Anhänge werden ausführlich von Prof. Dr.-Ing. Benno Eierle (Hochschule Rosenheim) vorgestellt.

Was ist bei Gutachten im Bereich von Elektronik im Fensterbau zu beachten? Hierfür werden sinnvolle Vorgehensweisen von Prof. Dr.-Ing. Michael Krödel (Hochschule Rosenheim) aufgezeigt.

Glas im Innenausbau führt immer wieder zu Streitfällen. Diese Thematik wird sowohl technisch als auch rechtlich von Wolfgang Böttcher (SAINT-GOBAIN Deutsche Glas GmbH, Techn. Beirat des Bundesinnungsverbandes der Glaser) betrachtet. Probleme bei Glas im Bauwesen mit ESG treten immer wieder auf. Dr. Herbert Schreiner (Sachverständiger für Glas im Bauwesen) stellt Lösungsmöglichkeiten vor.

Daneben informiert Franz Wurm (Vorstand Wintergarten-Fachverband e.V.) das Fachpublikum ausführlich über die vielen möglichen Schwachstellen und Schäden bei Wintergartenkonstruktionen und wie sie vermieden werden können. Im rechtlichen Teil befasst sich Prof. Christian Niemöller (Kanzlei SMNG) mit dem komplexen Verhältnis zwischen Juristen und Sachverständigen und was es dabei in der Zusammenarbeit zu beachten gilt. Abgerundet wird die Jubiläums-Veranstaltung durch die Analyse konkreter Fallbeispiele zu unterschiedlichen Schadensbereichen durch den Leiter des ift Sachverständigenzentrums Werner Stiell, ö.b.u.v. Sachverständiger.