ift-Richtlinie – Verträglichkeit von Dichtprofilen mit Anstrichen auf Holz (Druckexemplar)

Hersteller:
ift Rosenheim
Artikel-Nr.:
764020

Versandkostenfreie Lieferung für Druckexemplare (innerhalb Deutschlands) und Downloads

Lieferzeit 3 Werktage

Herausgeber: ift Rosenheim

Ausgabedatum: 07.1986

Autoren: Dipl.-Ing. Josef Schmid, Dipl.-Ing. (FH) Werner Stiell

ISBN: 978-3-86791-030-9

Seitenumfang: 2

DIESER ARTIKEL IST AUCH ALS DOWNLOAD VERFÜGBAR.

20,00 €*

Die Entwicklung der letzten 20 Jahre haben es mit sich gebracht, dass Fenster und Türen, unabhängig vom Rahmenwerkstoff, mit Falzdichtungen aus Elastomeren, PVC und anderen Kunstoffen ausgestattet werden. Bei Fenstern und Türen aus Holz und Holzwerkstoffen hat sich dieser Trend zwar erst relativ spät durchgesetzt, aber auch bei diesen Werkstoffen gehört die Falzdichtung heute zur Regelausführung.

Die Funktionen, welche die Falzdichtung heute übernehmen muß, gehen von der Minderung der Lüftungswärmeverluste bis hin zur Verbesserung von Schalldämmung und Schlagregendichtheit bei Außenfenstern und Außentüren. Aber auch bei Innentüren ist die Falzdichtung, u. a. auch wegen der Geräuschminderung beim Schließen der Türen, heute üblicher Standard.