Teilbericht D: Dauerfunktionsfähigkeit integrierter Einbauten im Scheibenzwischenraum von Mehrscheiben-Isolierglas (Download)

Hersteller:
ift Rosenheim
Artikel-Nr.:
760103-DL

Versandkostenfreie Lieferung für Druckexemplare (innerhalb Deutschlands) und Downloads

DOWNLOADARTIKEL - Diesen Artikel können Sie nach dem Kauf, direkt in Ihrem Konto unter "Meine Sofortdownloads" herunterladen.

Herausgeber: ift Rosenheim

Ausgabedatum: 01.07.2004

Autoren: Dipl.-Ing. (FH) Michael Freinberger, Dr. Philipp Plathner

ISBN: 978-3-86791-006-4

Seitenumfang: 52

DIESER ARTIKEL IST AUCH ALS DRUCKEXEMPLAR VERFÜGBAR.

Inhaltsverzeichnis anzeigen

ift-Mitgliedern steht dieser Artikel kostenlos im Mitgliederbereich als Download zur Verfügung.

36,00 €*

Dauerfunktionsfähigkeit integrierter Einbauten im SZR

Ziel des Forschungsprojektes war die integrale Bewertung von Mehrscheiben-Isolierglas mit im Scheibenzwischenraum (SZR) integrierten Einbauten.

Zielsetzung von Teilprojekt D:
Durch den Einbau des Sonnenschutzes im hermetisch abgeschlossenen Scheibenzwischenraum von Mehrscheiben-Isolierglas ergeben sich zusätzlich erhöhte Anforderungen an das Produkt Mehrscheiben-Isolierglas, das sowohl den Anforderungen der Funktionstüchtigkeit des Gesamtsystems und der bauphysikalischen Wirksamkeit des Sonnenschutzsystems genügen muss. Durch die Kombination von Mehrscheiben-Isolierglas und Sonnenschutz im Scheibenzwischenraum treten Überlagerungen verschiedener Belastungen auf, so dass der Nachweis der Einzelkomponenten nicht ausreichend ist, um auf die Gebrauchstauglichkeit des Produktes schließen zu können. Geltende Normen beziehen sich derzeit ausschließlich auf das Mehrscheiben-Isolierglas oder auf den Sonnenschutz. Aufgrund fehlender Regelwerke zur Beurteilung des Produktes war es erforderlich, eine praxisnahe Verfahrensweise zum Nachweis der Gebrauchstauglichkeit derartiger Systeme zu erarbeiten.