Industrietore von außen

Zertifizierung – Tore – QM 317

Das Einsatzgebiet von Toren ist vielfältig. Neben der klassischen Verwendung als Garagentor gibt es weitere Einsatzgebiete wie z. B. Schnelllauftore im industriellen Bereich.

Tore nach EN 13241 sind CE-kennzeichnungspflichtig. Qualitätsprodukte, die zusätzliche Leistungseigenschaften erfüllen, bieten einen großen Mehrwert für die Kunden. ift-zertifizierte Unternehmen erhalten einen ift-Produktpass, mit dem sie ihren Kunden eine Übersicht über die geprüften Leistungseigenschaften eines Tores geben können.

Interesse an einer Zertifizierung von Toren?

Die ift-Zertifizierungsstelle begleitet Sie mit branchen- und fachkompetenten Auditoren und bewertet so Ihre Produkte und Managementsysteme. Eine Zertifizierung durch das ift Rosenheim genießt bei Herstellern, Planern, Händlern, ausschreibenden Stellen und Verbrauchern eine hohe Anerkennung.

Sie möchten erfahren, wie eine Zertifizierung durch das ift Rosenheim abläuft?
 

VORTEILE EINER IFT-PRODUKTZERTIFIZIERUNG

Zertifizierte Firmen

Unter nachfolgendem Link finden Sie eine Auflistung ift-zertifizierter Firmen.

Über die freie Suche können Sie nach folgenden Kriterien suchen: Unternehmen, Ort, Produkt, Zertifizierungsgegenstand, Zertifikats-ID (XXX-XXXXX), Zertifikatsnummer.
 

Zu den zertifizierten Firmen

Team Produktzertifizierung

Die ift-Zertifizierungs- und Überwachungsstelle führt Zertifizierungen unabhängig und unparteilich durch. Die Branchenkompetenz unserer Auditoren ermöglicht die praxisnahe, ganzheitliche und neutrale Bewertung Ihrer Produkte. 

Haben Sie Interesse an einer Zertifizierung? Wenden Sie sich gerne an uns (v.l.n.r.: Christian Kehrer, Christiane Heer, David Hepp, Pascal Geiger).