Zum Inhalt wechseln

Presseinformationen

 

 

Hier veröffentlicht das ift Rosenheim aktuelle Presseinformationen. Die passenden Bilder finden sich als Download im Bildarchiv. Für gezielte Suchergebnisse können Sie die seiteninterne Suche benutzen, die sich ausschließlich auf den Bereich Presseinformationen beschränkt.

Einsatzempfehlungen für Fenster in Schulbauten

Einen Fenstertyp für alle Einsatzzwecke gibt es schon lange nicht mehr, denn je nach Nutzung bestehen unterschiedliche Anforderungen. Oft ist unklar, mit welchen technischen Eigenschaften und Kennwerten diese erfüllt werden können. Unsicherheit bezüglich der Planung, Ausschreibung und Herstellung der „richtigen“ Fenster sind die Folge. Deshalb legt das ift Rosenheim eine neue Reihe von Richtlinien auf, beginnend mit der ift-Richtlinie FE-16/1 „Einsatzempfehlungen für Fenster in Schulbauten; Anforderungen, Planungsgrundlagen, Konstruktion und Ausführung“.   Planen und bauen von Gebäuden u...

Fazit 43. Rosenheimer Fenstertage

Institutsleiter Professor Ulrich Sieberath sah sich bei der Wahl des Mottos „Qualität und Sicherheit“ angesichts der aktuellen Entwicklungen und durch die zahlreichen Besucher aus 23 Ländern bestätigt. Die 38 Vorträge gaben einen umfassenden Überblick zu den wichtigsten Trends aus Normung, Wissenschaft und Technik. Die neue Programmstruktur bot mehr Raum für Vorträge und mehr Zeit für den Austausch. Auch der neue Praxis-Workshop am Mittwoch wurde von über 100 für Fensterbauern sehr positiv aufgenommen. Wer nicht anwesend sein konnte, findet die Informationen im Tagungsband mit Publikationen und...

Neuer Beirat des Instituts für Fenstertechnik e.V. gewählt

Auf der Mitgliederversammlung des Instituts für Fenstertechnik e.V. (ift Rosenheim) wurde am 7. Oktober 2015 ein neuer Beirat für die nächsten vier Jahre gewählt. Die Hauptaufgabe seiner 17 Mitglieder aus Industrie und Wissenschaft besteht in der Beratung des Arbeits- und Forschungsprogramms des Instituts. Das Institut für Fenstertechnik e.V. ist ein Verein mit dem Ziel, Hersteller von Bauelementen bei der Verbesserung von Technik und Produktqualität zu unterstützen. Der Vorstand des Vereins wird durch einen Beirat unterstützt, in dem Repräsentanten – ein ausgewogener Mix aus Herstellern, Wis...

ift-Einbrecher starten Schauspielkarriere

Zukünftig will das ift Rosenheim komplexe Sachverhalte mithilfe von Videos einfach und leicht verständlich erklären. Gestartet wird mit einem Video zur Einbruchhemmung. Endverbraucher und Fachhändler erfahren, auf welche Komponenten und Schwachstellen besonders zu achten ist. Drehplanung, Setdesign und Keyframes – das ift Rosenheim wagt sich an ein neues Projekt: Videokommunikation. Da die Kommunikation auch in unserer Branche immer schneller wird, viele Menschen keine Zeit mehr zum Lesen finden und lieber bewegte Bilder nutzen, hat das ift Rosenheim beschlossen, entsprechende Kompetenzen auf...

Technologiezentrum (TZ) nimmt Gestalt an

Der Bau des neuen Technologiezentrums (TZ) liegt im Plan; ab Juni 2016 werden der Branche modernste Anlagen zur Prüfung großformatiger Fassaden, Türen, Tore, Fens-ter, Schiebe- und Wandelemente zur Verfügung stehen. Das Nutzungskonzept ermöglicht die Prüfung von Dauerfunktion, Brand-, Rauchschutz sowie Windlast, Luft-, Regen- und Winddichtheit an ein und demselben Probekörper. So wird der gesamte Prüfzeitraum wesentlich verkürzt. Zudem können auch Brandprüfungen an tragenden Bauteilen durchgeführt werden.   Seit Juli 2015 wird fleißig gebaut, und das Technologiezentrum wächst jeden Tag i...

Große Scheibenzwischenräume sind machbar!

Zunehmende energetische Ansprüche an Fenster und Verglasung sowie der Wunsch, Sonnenschutzsysteme in den Scheibenzwischenraum zu integrieren, erfordern Isoliergläser mit größeren Scheibenzwischenräumen. Die Physik setzt jedoch enge Grenzen, denn ein größerer Scheibenzwischenraum führt zu höheren Klimabelastungen der Scheiben und des Randverbundes und damit zu Glasbruch und Undichtigkeit. Können konstruktive Änderungen von Isolierglas diese Beschränkungen aufheben? Ist eine Druckentspannung von Isoliergläsern technisch realisierbar? Das ift Rosenheim liefert Antworten in einem gerade abgeschloss...

Wärmedämmung und Feuchteschutz im Fokus

Die Politik fordert bis 2050 einen klimaneutralen Gebäudebestand. Die dafür notwendigen energieeffizienten Bauweisen zwingen Planer, Bauphysiker, aber auch Glas-, Fenster- und Fassadenhersteller zur Einhaltung hoher Wärmedämmstandards im Neubau und bei der Sanierung. Dabei muss zur Schadensvermeidung die Bauphysik mit allen praxisrelevanten Faktoren beachtet werden. Der ift-Expertentag Bauphysik am 2. und 3. Dezember greift dazu die wichtigsten Schwerpunkte auf und informiert über Wärmedämmung und Wärmebrücken, Qualitätssicherung mit Thermografie, Feuchteschutz und Tauwasser, Lüftungskonzepte, ...

Erfolg mit Sicherheit + Qualität

Auf der Weltleitmesse für Fenstersysteme „FENSTERBAU FRONTALE“, die vom 16. bis 19.3.2016 in Nürnberg stattfindet, veranstalten die NürnbergMesse, das ift Rosenheim und der Fachverband Glas, Fenster und Fassade (GFF) in Halle 1 zum siebten Mal eine Sonderschau. Diese steht 2016 unter dem Motto „Erfolg mit Sicherheit + Qualität“. Gezeigt wird, wie Architekten und Hersteller die Qualität und Sicherheit von Bauelementen erfolgreich planen, umsetzen und sichern können, und das in Abhängigkeit vom Einsatzzweck. Neu sind zwei Aktionszonen für Handwerker, bei denen die Umsetzung mit den Experten vom i...

ift-Fachtagung Holz- und Holz-Metallfenster am 28. und 29.Oktober 2015

Am 28. und 29. Oktober trifft sich die Branche in Rothenburg ob der Tauber, um sich über die Zukunft von Konstruktionen, Montage, Planung, Produktionsmethoden und Vertrieb bei Holz- und Holz-Metallfenstern zu informieren und auszutauschen. Die Fachtagung wird in Kooperation mit dem Bundesverband ProHolzfenster e.V. und dem Verband Fenster + Fassade (VFF) durchgeführt. Als Highlight öffnet Kneer Südfenster seine Fabriktore und informiert über sein Konzept eines flexiblen Fertigungsverfahrens. Jeder Hersteller und Bauherr hat seine eigene Vision vom „Holzfenster der Zukunft“. Das hat sich auch ...

Rosenheimer Fenstertage 8. bis 9. Oktober 2015

Das Interesse an nachhaltigen Qualitätsprodukten und der Sicherheit von Bauteilen wird durch ein mediales Feuerwerk zu steigenden Einbruchzahlen und unglaublichen Baumängeln genährt. Auch in der Normung steigen die Anforderungen – Stichwort Nutzungs- und Kindersicherheit. Auf der anderen Seite steht der Preisdruck des globalen Wettbewerbs. In diesem Kontext liegen die 43. Rosenheimer Fenstertage mit dem Motto „Qualität und Sicherheit“ genau richtig. In 13 Themenblöcken werden die unterschiedlichsten Facetten betrachtet – inbegriffen sind Energieeffizienz genauso wie der Schutz vor Naturkatastro...

Um unsere Webseite für Sie optimal zu gestalten und fortlaufend verbessern zu können, verwenden wir Cookies. Durch die weitere Nutzung unserer Dienste stimmen Sie der Nutzung von Cookies zu. Weitere Informationen zu Cookies erhalten Sie in unserer Datenschutzerklärung.