Skip to Content

Press releases

 

 

The latest press releases are published here by ift Rosenheim. The matching images can be found as download at image archive. For targeted search results, please use the internal search of the site that is limited to the press releases. 

 

 

Fenster sind keine Kühlschränke - Fazit Rosenheimer Fenstertage 2011

Die Energiewende 2020 ist nur machbar durch eine Kombination aus Energie sparen und Energie gewinnen, da waren sich Politiker aus kommunaler, Landes- und Bundesebene und die technischen Experten einig. Dieser Themenkomplex führte am 13. und 14. Oktober über 1.000 Spezialisten aus 29 Ländern zu den Rosenheimer Fenstertagen, dem europaweit größten Fachkongress der Branche. Diskutiert wurden technische Lösungen, notwendige Anpassungen von Normen und Gesetzen sowie die Unterstützung der mittelständischen Hersteller und bauwilligen Verbraucher durch praktische Hilfsmittel, beispielsweise ein Energyl...

Energy Label Fenster

Die Verbesserung der baulichen Energieeffizienz und der Einsatz regenerativer Energien sind nicht nur eine Voraussetzung für die Energiewende, sondern auch für einen wachsenden globalen Markt. Allerdings werden investitionswillige Bauherren durch die Debatten über unterschiedliche U-Werte, g-Werte, Psi-Werte etc. verwirrt, so dass die Entscheidung für einen Fensteraustausch oft vertagt wird. Um diesen Missstand zu ändern, fordert die EU-Kommission die Entwicklung eines Energy Labels für Fenster, damit die Vorteile eines Fenstertauschs deutlicher werden, und das riesige energetische Einsparpoten...

ift-App "FensterCheck"

Oft stehen Bauherren, Energieberater oder Architekten, aber auch Fenster- und Glasexperten vor dem Problem, den U-Wert von Fenstern im Bestand vor Ort einfach zu bestimmen. Auch eine schnelle Berechnung der möglichen Einsparung nach Eingabe der neuen U-Werte sowie der Fensterfläche sind hilfreich für interessierte Wohnungsbesitzer oder Fensterexperten. Die ift-App „FensterCheck – Energie sparen mit Fenstern und Glas" bietet hierfür nun eine Lösung, in kürzester Zeit eine einfache Abschätzung der energetischen Einsparmöglichkeiten durch den Austausch von Fenstern zu erhalten – und zwar in Liter ...

EU-Bauproduktenverordnung aktuell

Im Gegensatz zur bisherigen Bauprodukten-Richtlinie, die in Europa durch unterschiedliche nationale Gesetze umgesetzt wurde, hat die EU-Kommission mit der neuen EU-BauPVo nun die Rechtsform der Verordnung gewählt. Diese ist in allen Mitgliedsländern direkt gültig. Damit wird die CE-Kennzeichnung künftig europaweit konsequent nach einheitlichen Vorgaben erfolgen. Der freie Warenverkehr und die uneingeschränkte Verwendung der Bauprodukte werden somit weiter gefördert und transparenter gestaltet. Das ift Rosenheim wird die Fenster-, Türen-, Tore- und Fassadenbranche über die praktischen Auswirkung...

Online-Normenportal Fenster - Türen - Tore

Die Kenntnis der wichtigsten Normen in der jeweils aktuellen Fassung ist die Voraussetzung für eine fachgerechte Leistung, die Vermeidung von Reklamationen, Mängeln und Rechtsstreitigkeiten. Auch in der Zusammenarbeit mit Bauherren, Investoren und Architekten können normgerechte und CE-konforme Ausführungen oft durch die Zitierung entsprechender Normstellen nachgewiesen und Streitigkeiten vermieden werden. Um Hersteller, Verarbeiter, Monteure und Händler zu unterstützen, haben Experten des ift Rosenheim die wichtigsten 200 Normen ausgesucht. In Kooperation mit dem Beuth Verlag werden diese im O...

fensterbau/frontale 2012 - Sonderschau "Energie Plus"

Für den Megatrend „Energieeffizienz" im Baubereich" wird ein milliardenschwerer Markt prognostiziert. Die Sonderschau „Energie Plus" zeigt deshalb vom 21.3. bis 24.3 auf der Nürnberger Leitmesse fensterbau/frontale, mit welcher Technik die Fensterbranche davon profitieren kann. Hierzu zählen wärmetechnisch optimierte Konstruktionen, Montageverfahren, Verglasungen oder Vakuumisolationspaneele (VIP), genauso wie gebäudeintegrierte Photovoltaik, intelligente Lüftungstechnik, automatisch gesteuerte Bauelemente und Verschattungssysteme sowie Verfahren zur Wärmespeicherung. Verarbeiter, Monteure, Her...

ift Forschungstag 2011

Vom 8. bis 9. November 2011 findet in Osnabrück der dritte ift Forschungstag statt. Auf der Agenda stehen in diesem Jahr „Neue Materialien und neue Konstruktionen für den Fenster- und Fassadenbau". Unter anderem geht es um Energieeffizienz von Hochleistungsdämmstoffen, faserverstärkte Verbundwerkstoffe und den Einsatz dünner Glasscheiben für leichtere Isoliergläser. Neben themenorientierten Vorträgen und der Möglichkeit zum fachlichen Austausch rundet eine Werksbesichtigung der BASF Polyurethanes GmbH das Programm ab. Die Verwendung von „neuen Werkstoffen" und die Entwicklung von „neuen Konstr...

Notifizierung für komplettes Brandverhalten

Das ift Rosenheim ist eine europaweit notifizierte Prüf-, Überwachungs- und Zertifizierungsstelle und international nach DIN EN ISO/IEC 17025 akkreditiert. Mit den neuesten Bescheiden des Deutschen Instituts für Bautechnik (DIBt), Berlin, erhält das ift Rosenheim für das Brandverhalten eine horizontale Notifizierung, die zur Prüfung aller Produkte im Arbeitsgebiet berechtigt. Weiterhin kann das ift Rosenheim nun auch Rauchschürzen nach DIN EN 12101-1 prüfen. Damit wurde die hohe Fachkompetenz des ift Brandschutzzentrums erneut bestätigt. Das ift Rosenheim ist gemäß der europäischen Bauprodukte...

Holzfenster 2012

Aktuelle und zukünftige Vorgaben der Energieeinsparverordnung (EnEV) sowie steigende Energiekosten erfordern immer energieeffizientere Bauweisen. Speziell die klein- und mittelständisch strukturierte Holzfensterbranche sieht sich in diesem Zusammenhang einer besonderen Herausforderung gegenüber. Am ift Rosenheim wurde daher das Forschungsvorhaben „Nachhaltige Optimierung von Holzfensterprofilen zur Erreichung der Anforderungen der EnEV 2012" durchgeführt. Ziel war es, Konzepte für eine Optimierung des Wärmeschutzes von Holzfensterprofilen und Umsetzungsvorschläge zu erarbeiten, die auch alle fe...

EU-Forschungsförderung für Fenster

Im Juli 2011 wurde ein neues Arbeitsprogramm für die Beantragung von EU-geförderten Forschungsvorhaben im 7. Rahmenprogramm (FP7) veröffentlicht. Im Speziellen gibt es hierbei einen sog. Aufruf zur Einreichung von Forschungsvorhaben zu Fenstern und Fassaden. Im Rahmen der PPP Inititiative „Energy efficient Buildings", für die ein Fördervolumen von 140 Millionen Euro für das Jahr 2012 geplant ist, gibt es einen Aufruf zum Thema "Novel materials for smart windows conceived as affordable multifunctional systems offering enhanced energy control". Hauptziel ist es hierbei, durch entsprechende Lös...

In order to optimize our website for you and to be able to continuously improve it, we use cookies. By continuing to use our services, you agree to the use of cookies. Further information on cookies can be found in our privacy policy.