Skip to Content

Press releases

 

 

The latest press releases are published here by ift Rosenheim. The matching images can be found as download at image archive. For targeted search results, please use the internal search of the site that is limited to the press releases. 

 

 

Fenstertage 2012 - mit Technologiesprüngen in die Zukunft

Die Welt ist im Umbruch – das zeigen steigende Energie- und Strompreise sowie die intensiven Diskussionen über Lösungen für Klimawandel und Energiewende. Die Fenster und Fassadenbranche steht im Zentrum dieser Entwicklung und im Fokus von Bauherren, die ihre Immobilie energetisch optimieren und wertbeständig bauen oder sanieren wollen.  Technologien und Erklärungen zu diesen Themen führten am 11. und 12. Oktober wieder fast 1.000 Experten aus 27 Ländern zu den Rosenheimer Fenstertagen, dem europaweit größten Fachkongress der Branche. Der Tagungsband mit über 170 Seiten und 700 Vortragsfol...

EnEV Referentenentwurf

Auf den Rosenheimer Fenstertagen hat Peter Rathert am Donnerstag 11.10.2012 in seiner Funktion als Referatsleiter Gebäude- und Anlagentechnik im Bundesministerium für Verkehr, Bau und Stadtentwicklung (BMVBS) die Eckpunkte des Referentenentwurfs zur EnEV 2013 vorgestellt. Dieser wurde wenige Tage später veröffentlicht. Das ift Rosenheim wird nach Erscheinen des Referentenentwurfs diesen aus dem Blickwinkel der Fenster- und Fassadenbranche analysieren und umgehend eine Kommentierung veröffentlichen. Diese Informationen werden auf der ift Website in den Themendiensten gebündelt. Die Rosenheimer...

Zukunft sichern mit energetischer Altbausanierung und Plusenergiehäusern

Heizen von Gebäuden ist in Deutschland für rund ein Drittel des gesamten Endenergieverbrauchs verantwortlich. Während die Entwicklung bei Neubauten Richtung Plusenergiehaus geht, bleiben unsanierte Altbauten energetisch auf der Strecke. Dabei machen sie den Großteil des Gebäudebestands aus. Referent Andreas Kaufmann vom Fraunhofer Institut für Bauphysik wird Lösungsvorschläge zum Thema Altbausanierung und Plusenergiehaus geben. Das ift Rosenheim lädt alle am Bau Interessierte, Bauherren, Fachplaner, Architekten und selbstverständlich auch Studenten herzlich zu der kostenlosen Vortragsveranstalt...

40 Jahre Rosenheimer Fenstertage

Als Geburtsstunde der Rosenheimer Fenstertage gilt die 8. Mitgliederversammlung des Instituts für Fenstertechnik e.V. (später ift Rosenheim) am 11. Mai 1973 im Parkhotel Crombach in Rosenheim. Laut Protokoll hält der damalige Vorsitzende des Vorstands Kurt Engelhard von der Holzvoss AG fest, dass die 73 anwesenden Mitglieder die Einführung technischer Fachberichte als sehr sinnvolle Neuerung betrachten. In den vergangenen 40 Jahren haben sich die Rosenheimer Fenstertage mit mittlerweile 1000 Teilnehmern zum wichtigsten Branchentreff entwickelt. Die ersten Fachberichte im Jahr 1973 wurden vorge...

Ulrich Sieberath erhält Professur

In 30 Jahren Tätigkeit am ift Rosenheim hat der Institutsleiter Ulrich Sieberath einen enormen Wissensschatz in der Forschung, Prüfung, Technik, Konstruktion und Normung im Bereich Fenster, Fassaden, Türen und Tore inklusive der Zubehörteile gesammelt. Ergänzt wird diese Kompetenz durch die umfangreichen Erfahrungen in der Lehre und bei Vorträgen, die den Institutsleiter zu einem gefragten Referenten in allen Winkeln dieser Erde gemacht haben. Ulrich Sieberath wurde die Begeisterung für Fenster in die Wiege gelegt, denn er wurde in eine Fensterbaufirma „geboren". Als Schreiner lernte er das Ha...

Riesiger Andrang beim Maus-Türöffner-Tag im ift Rosenheim

Zusammen mit 360 weiteren Veranstaltern aus ganz Deutschland machte auch das ift Rosenheim am Tag der deutschen Einheit seine „Türen auf!". Die drei einstündigen Führungen waren restlos ausgebucht und knapp 80 Kinder und über 60 Erwachsene erhielten an den vier Stationen „Sturm und Gewitter", „Haltet den Dieb", „Lauter als eine Düsenjet" und „Scherben bringen Glück" spannende Einblicke in die tägliche Arbeit am ift Rosenheim. Überpünktlich waren die kleinen und großen Mausfans zu ihren gebuchten Führungen gekommen und schauten erwartungsvoll in die vorbereitete Halle. Um die Wartezeit ein weni...

ift Rosenheim erweitert Geschäftsführung

Das ift Rosenheim ist seit 2004 unter der Leitung von Prof. Ulrich Sieberath und Dr. Jochen Peichl kontinuierlich gewachsen und hat sich zu einem führenden Forschungs- und Prüfinstitut entwickelt. Zur Verstärkung der Geschäftsführung übernimmt Dr. Martin H. Spitzner ab dem 1. Oktober die Stelle eines dritten Geschäftsführers. Als erfahrener Bauphysiker liegt sein Arbeitsschwerpunkt auf der Bauphysik, der Bewertung energieeffizienter Bauteile sowie der Weiterentwicklung der Prüf- und Laborbereiche. Mit dem 47-jährigen Dr.-Ing. Martin H. Spitzner wurde ein renommierter Bauphysiker gewonnen, der ...

Kooperation zwischen CEKAL und ift Rosenheim

Mit Unterzeichnung des Kooperationsvertrages am 1. Juli 2012 wurde das ift Rosenheim von der CEKAL Association als erstes deutsches Prüfinstitut zum Kooperationspartner neben den französischen Instituten CSTB und Ginger CEBTP ernannt. Somit steht das ift Rosenheim der CEKAL Association zur Verfügung, in Deutschland sowie in Zentral- und Osteuropa Laborprüfungen und Überwachungen für Mehrscheiben-Isolierglas durchzuführen. Der Fenstermarkt in Frankreich entwickelt sich nach den Folgen der Wirtschaftskrise 2008 stabil. Dabei spielt die Förderung energiesparender Fenster im Rahmen der energetisch...

EnEV 2013 und EnEV easy

Die neue EnEV nimmt konkretere Formen an, so dass eine erste Analyse der Konsequenzen für Fenster, Fassaden, Türen und Glas notwendig ist. Deshalb haben Bauphysiker des ift Rosenheim die Entwurfsvorlage gründlich analysiert. Die wichtigsten Fakten werden nachfolgend kurz zusammen gefasst; eine ausführliche Analyse und Kommentierung steht auf der ift Website zur Verfügung. Der aktuelle Stand wird in einem Workshop auf den Rosenheimer Fenstertagen am 12. Oktober diskutiert. Ein erster Vorentwurf der „Zweiten Verordnung zur Änderung der Energieeinsparverordnung vom 28.03.2012 (EnEV 2013) liegt vo...

Neue Muster-EPDs für Glas

Der verbindlich eingeführte „Leitfaden Nachhaltiges Bauen" des Bundesbauministeriums fordert die Zertifizierung aller neuen Bundesbauten nach dem Bewertungssystem Nachhaltiges Bauen (BNB). Deshalb müssen Hersteller für Ausschreibungen immer öfter Nachweise für die Umweltwirkungen von Bauprodukten in Form einer EPD (Environmental Product Declaration) liefern. Um den Kosten- und Zeitaufwand gering zu halten, hat das ift Rosenheim gemeinsam mit dem Bundes-verband Flachglas (BF) Muster-EPDs für Mehrscheiben-Isolierglas, Einscheibensicherheitsglas, Verbundsicherheitsglas und Flachglas erarbeite...

In order to optimize our website for you and to be able to continuously improve it, we use cookies. By continuing to use our services, you agree to the use of cookies. Further information on cookies can be found in our privacy policy.