Skip to Content

Press releases

 

 

The latest press releases are published here by ift Rosenheim. The matching images can be found as download at image archive. For targeted search results, please use the internal search of the site that is limited to the press releases. 

 

 

Rosenheimer Tür- und Tortage Digital

Krise als Chance – Messen und Kongresse werden wegen der Corona-Infektionsgefahr reihenweise abgesagt. Es ergibt sich die Frage: Verschieben oder absagen? Das ift Rosenheim hat sich für einen dritten Weg entschieden und wird die Rosenheimer Tür- und Tortage am 28. Mai 2020 rein digital veranstalten. Geplant ist ein interessanter Mix aus Liveaktionen wie Vorträgen, Diskussionen, Chatforen und Videotutorials, Faktenchecks u.v.m. Es wird spannend, wie viele Tür- und Torexperten das Experiment unterstützen werden – die beiden Sponsoren Heroal und Winkhaus bleiben dem ift Rosenheim auf jeden Fall tr...

Auf die Plätze, fertig, los!

Fachkräfte sichern Innovationen, Wachstum und Beschäftigung von Unternehmen, sind also ein wichtiger Erfolgsfaktor. Das gilt auch für die Baubranche. Ab März startet daher wieder die ED PRO-Weiterbildung in Kooperation von TH Rosenheim und ift Rosenheim zum 12. Mal. Sie vermittelt praxisorientiertes Know-how in den Bereichen Konstruktion, Bauphysik, Normung, Bauökonomie, Tragwerkslehre und Werkstoffe – wichtige Schlüsselqualifikationen für die Fenster- und Fassadenbranche und deren Zulieferer. Die berufsbegleitende fachliche Weiterbildung steigert auch die Karrierechancen der Mitarbeiter. &nbs...

Brexit – Konsequenzen für die Fensterbranche

Seit dem 1. Februar ist das Vereinigte Königreich (UK) nicht mehr Teil der EU. Auch wenn in der Übergangszeit bis zum 31.12.2020 das meiste unverändert bleibt, gibt es doch einige Aspekte, die beachtet werden sollten. Eine Verlängerung der Übergangsfrist hat Boris Johnson per Gesetz verboten, so dass sich Unternehmen schon jetzt mit den Rahmenbedingungen und den Konsequenzen beschäftigen sollten, falls es zum „No-Deal-Austritt“ kommt. „Wir werden die Verhandlungen in Bezug auf die produktrechtlichen Auswirkungen genau verfolgen. Gemeinsam mit unserem Partner UL und den engen Verbindungen mit br...

Sonderschau „Fenestration Digital“ auf der Fensterbau Frontale 2020

Die Digitalisierung verändert jetzt schon die Fenster-, Türen- und Fassadenbranche. Dies reicht vom Vertrieb mit online-basierten Verkaufsräumen, Konfigurationstools und Verkaufsplattformen, die Planung mit CAD-und BIM-Produktion über die automatisierte Produktion bis zur Wartung auf Basis digitaler Informationen. Die Sonderschau „Fenestration Digital“ auf der Weltleitmesse Fensterbau Frontale in Nürnberg zeigt vom 18. bis 21. März 2020 in Halle 1 (1-515) bereits heute verfügbare digitale Technik, mit der sich Zeit und Kosten sparen oder neue Geschäftsmodelle entwickeln lassen. Jeder der 15 Mit...

„Fenster- und Außentürenmontage praktisch erklärt“ am 22. April 2020

Am 22. April veranstaltet das ift Rosenheim in Kooperation mit den Firmen ISO-Chemie und Finstral in Friedberg bei Augsburg ein Praxis-Seminar zur Fenster- und Außentürenmontage. Die Referenten zeigen anhand unterschiedlicher Einbausituationen in Neubau und Sanierung Möglichkeiten von technisch und bauphysikalisch geeigneten Montageausführungen. Zusätzlich werden Montage- und Abdichtungsmaterialien mit deren jeweiligen Anwendungsmöglichkeiten, Materialeigenschaften und Verarbeitungshinweisen vorgestellt und direkt in der Praxis getestet. Das Seminar richtet sich an Fensterhersteller, Handwerksb...

Change at the top of ift Rosenheim

Prof. Ulrich Sieberath will retire at the end of the year. Prof. Jörn P. Lass from TH Rosenheim will be the new Director of Institute. Professor Sieberath has achieved enormous things in 37 years at ift Rosenheim, especially in the last 16 years as Director of Institute. Through his great expertise, his enthusiasm for technology and research and his inventiveness, but also through his commitment to standardization and other committees, he has had a lasting influence on the Institute as well as on the entire window and façade industry - in Germany, Europe and worldwide. After a creative break, h...

ift-Expertentag Montage – Spezialfälle aus der Praxis

Am 3. Dezember 2019 findet in Rosenheim der „ift-Expertentag – Spezialfälle aus der Fenstermontagepraxis“ statt. Die Montage von Fenstern und Türen stellt den Praktiker immer wieder vor neue Herausforderungen. Gesucht sind praktikable, fachgerechte und kostengünstige Lösungen, die auch umsetzbar sind. Veränderungen der Normen und Regelwerke sowie Produktinnovationen bei Montagematerialien und Fenstern machen eine kontinuierliche Weiterbildung unabdingbar. Hierbei sind sowohl konstruktive Details als auch bauphysikalische Aufgabenstellungen von Bedeutung.   Das Ziel des Expertentags ist e...

Neuer Beirat des Instituts für Fenstertechnik e.V. gewählt

Auf der Mitgliederversammlung des Instituts für Fenstertechnik e.V. (ift Rosenheim) am 9. Oktober 2019 wurde der Beirat des Instituts für die nächsten vier Jahre neu gewählt. Als international führende Forschungs-, Prüf- und Zertifizierungsstelle für die Fenster-, Fassaden-, Tür- und Torbranche ist das Institut in über 70 Ländern tätig. Im Beirat sind alle wichtigen Produktbereiche vertreten, um damit einen breiten Wissens- und Erfahrungsschatz zu nutzen. Die Hauptaufgabe seiner 15 Mitglieder besteht in der Beratung des Arbeits- und Forschungsprogramms des Instituts.   Das Institut für F...

Conclusion Rosenheim Window and Façade Conference 2019

The motto "Windows for Future" was well chosen and attracted over 800 participants from 24 countries to the 47th Rosenheim Window and Façade Conference. Many presentations focused on climate change, as the effects of this key challenge affect the building sector in a special way. Prof. Dr. Claudia Kemfert (DIW) even described the window industry as a "double winner" because modern windows and facades contribute significantly to the reduction of CO2 emissions and help to make buildings fit for the burdens of climate change. In his lecture, Prof. Ulrich Sieberath, Director of Institute, described...

New iftLAB in Arnsberg (NRW)

Lead expertise, speed and international recognition are important success factors for the development of components and accessories. This applies in particular to necessary tests for the development of new windows or doors as well as special solutions for demanding construction projects (company headquarters, hotels, public buildings, etc.). This is why the ift Rosenheim in Arnsberg (NRW) has set up an iftLAB together with Athmer in the "Technikum". In this test laboratory, preliminary tests can be carried out by the "Technikum" examiners as well as building law tests by the ift test engineers....

In order to optimize our website for you and to be able to continuously improve it, we use cookies. By continuing to use our services, you agree to the use of cookies. Further information on cookies can be found in our privacy policy.