Lösungen

In unserem Lösungsfinder können Sie sich einen Überblick über unsere Leistungen verschaffen. Die Filterfunktionen nach Produkten, ift-Leistungen und Themen ermöglichen Ihnen die Auswahl der passenden Lösung für Ihre Problemstellung. Das passende Angebot ist nicht dabei? Wenden Sie sich gerne an uns.

12 gefundene Artikel

Sortiert nach

Prüfung – Einbruchhemmung von Bauteilen – DIN EN 1627 (Anforderungen + Klassifizierung)

DIN EN 1627 legt die Anforderungen für einbruchhemmende Elemente der Klassen RC1 bis RC6 fest. Die Prüfungen erfolgen nach den Normen DIN EN 1628, DIN EN 1629 und DIN EN 1630.

Prüfung von Atemschutzmasken

EU-Baumusterprüfung, Zertifizierung und Tests zur Qualitätssicherung

Zwei Handwerker tragen ein Fenster aus der Produktion

ift-Montageplaner

Der ift-Montageplaner ermöglicht mit nur wenigen Klicks eine fachgerechte bauphysikalische Planung des Wandanschlusses von Fenstern.

Laptop auf Schreibtisch, auf dem Laptop ist die Oberfläche des Programmes iftFEM zu sehen

Zertifizierung – ift FEM – QM 339

Bei der Berechnung von Wärmedurchgangskoeffizienten darf der Hersteller Eigenschaften, deren Ermittlung Aufgabe einer notifizierten Prüfstelle ist, mit Hilfe von tabellarischen Werten oder Berechnungen eigenverantwortlich ermitteln. Die Grundlage für die Ermittlung der Eigenschaften muss jedoch von der selben notifizierten Stelle überprüft werden.

Ein Bauteil aus Aluminium wird mit zwei Kuhfüßen (Brechstangen) versucht aufzuhebeln

Prüfung – Enhanced security performance requirements for doorsets and windows in the UK – PAS 24

Die Prüfung nach PAS 24 ist Voraussetzung, damit Fenster und Türen auf dem britischen Markt verwendet werden können.

Ein Computer mit der Anwendung "ift-Lüfungsplaner" und ein Dokument als Ergebnis

ift-Lüftungsplaner

Mit dem ift-Lüftungsplaner können Fensterhersteller, Planer und Montagebetriebe Lüftungskonzepte für die freie Lüftung nach DIN 1946-6:2019 Lüftung von Wohnungen erstellen.

Prüfung – Einbruchhemmende Nachrüstprodukte – DIN 18104-1, DIN 18104-2

DIN 18104-1 legt die Anforderungen für einbruchhemmende aufschraubbare Nachrüstprodukte fest, DIN 18104-2 die Anforderungen für im Falz eingelassene Nachrüstprodukte.

Griff einer Sortierschublade mit der Aufschrift "Normen"

Normenportal Fenster – Türen – Tore

Rechtssicherheit mit dem Normenportal Fenster – Türen – Tore des ift Rosenheim und des Beuth-Verlages

ift-EPD-Tool

Mit dem ift-EPD-Tool werden auf Basis produkt- bzw. projektspezifischer LCAs (Lebenszyklusanalysen) in kürzester Zeit per Mausklick individuelle EPDs für die Hersteller erstellt.

Fassade eines Hochhauses

ift-Einsatzempfehlungen

Das Rechentool unterstützt Hersteller, Planer und ausschreibende Stellen bei der Auswahl von Fenster- und Türeigenschaften bzgl. Widerstandsfähigkeit gegen Windlast, Schlagregendichtheit und Luftdurchlässigkeit.

Prüfung – Einbruchhemmung von Toren – DIN/TS 18194

DIN/TS 18194 legt die Anforderungen für einbruchhemmende Tore der Klassen RC1 bis RC6 fest. Die Prüfungen erfolgen nach den Normen DIN EN 1628, DIN EN 1629 und DIN EN 1630.

Fassade Hochhaus

CE-Tool: CE-Kennzeichnung – digital und papierlos

Das ift Rosenheim hat eine Datenbank entwickelt, die Ergebnisse aus Prüfnachweisen von Systemgebern in digitaler Form vorhält. Für die Leistungserklärung und CE-Kennzeichnung seiner Produkte kann ein Hersteller auf diese Daten zugreifen.

Kontakt

Mit der Nutzung dieses Formulars erkläre ich mein Einverständnis mit der Speicherung und Verarbeitung meiner Daten durch die ift Rosenheim GmbH. Mehr dazu erfahren Sie in der Datenschutzerklärung nach DSGVO.