Lösungen

In unserem Lösungsfinder können Sie sich einen Überblick über unsere Leistungen verschaffen. Die Filterfunktionen nach Produkten, ift-Leistungen und Themen ermöglichen Ihnen die Auswahl der passenden Lösung für Ihre Problemstellung. Das passende Angebot ist nicht dabei? Wenden Sie sich gerne an uns.

43 gefundene Artikel

Sortiert nach

Prüfung – Einbruchhemmung von Bauteilen – DIN EN 1627 (Anforderungen + Klassifizierung)

DIN EN 1627 legt die Anforderungen für einbruchhemmende Elemente der Klassen RC1 bis RC6 fest. Die Prüfungen erfolgen nach den Normen DIN EN 1628, DIN EN 1629 und DIN EN 1630.

Zertifizierung – Qualitätsmanagement DIN EN ISO 9001

Als weltweit erfolgreichstes Konzept und Nachweisverfahren unterstützt und dokumentiert eine Zertifizierung nach DIN EN ISO 9001 das Qualitätsbewusstsein eines Unternehmens bei der systematischen Gestaltung seiner Prozesse auf allen Ebenen.

Hände pflanzen Setzling in Erde ein

Environmental Product Declaration (EPD)

Umweltproduktdeklarationen (EPDs) treffen Aussagen zum Umwelteinfluss bzw. zu den Umweltwirkungen eines Produkts, wie z. B. zum Energie- und Wasserverbrauch oder zum entstehenden Treibhauspotenzial. Diese Dokumente dienen im Wesentlichen als Nachweis zur Gebäudezertifizierung. Das heißt, falls Gebäude nach Nachhaltigkeitssystemen wie beispielsweise…

Person trägt Dichtstoff aus Kartusche in Produktion auf Glasrahmen

Zertifizierung – Dichtstoffe zur Verglasung – QM 322

Dieses Zertifizierungsprogramm beschreibt die ift-Zertifizierung und Überwachung im bauaufsichtlich nicht geregelten Bereich zum Konformtitätsnachweis für Dichstoffe. Die zertifizierten Produkte dürfen mit dem "ift-zertifiziert"-Zeichen gekennzeichnet werden.

Hochhaus mit Glasfassade

Zertifizierung – Structural Glazing

Als anerkannte PÜZ-Stelle (BAY 18) führt das ift Rosenheim Prüfungen, Überwachungen und Zertifizierungsleistungen für die Ausführung der Verklebung auf Grundlage einer Allgemein bauaufsichtlichen Zulassung (AbZ) durch.

VSG Geländer

Zertifizierung – Verbund-Sicherheitsglas

Als anerkannte PÜZ-Stelle (BAY 18) führt das ift Rosenheim Prüfungen, Überwachungen und Zertifizierungsleistungen für Verbund-Sicherheitsglas (VSG) nach Allgemein bauaufsichtlicher Zulassung (AbZ) durch.

Hochhaus mit Glasfassade

Zertifizierung – Verklebung von SSG-Systemen 002 – QM 349

Die Verklebung der Verglasung auf Basis der ETAG 002 gehört mit zu den wichtigsten Schritten bei der Herstellung einer SSG-Fassade. Eine SSG-Fassade ist nach ETAG 002 zertifizierungspflichtig; als Grundlage dient eine europäisch technische Zulassung (ETA). Die Verantwortung trägt der Fassadenhersteller.

VSG Geländer

Zertifizierung – Teilvorgespanntes Kalknatronglas – QM 335

Teilvorgespanntes Einscheibensicherheitsglas (TVG) nach EN 1863 unterliegt einer CE-Kennzeichnung im sogenannten System 3. Der Hersteller ist eigenverantwortlich für die korrekte Umsetzung der gesetzlichen Anforderungen. Das ift Rosenheim unterstützt hier mit einer privatrechtlichen Zertifizierung.

Glasscheiben liegen aufeinander

Zertifizierung – Heißgelagertes Einscheibensicherheitsglas – QM 334

Heißgelagertes Einscheibensicherheitsglas (ESG-H) nach EN 14179 unterliegt einer CE-Kennzeichnung im sogenannten System 3. Der Hersteller ist eigenverantwortlich für korrekte Umsetzung der gesetzlichen Anforderungen. Das ift Rosenheim unterstützt hier mit einer privatrechtlichen Zertifizierung.

Modernes, helles Bad mit Glasdusche

Zertifizierung – Duschabtrennungen – QM 331

Duschabtrennungen nach EN 14428 unterliegen einer CE-Kennzeichnung im sogenannten System 3. Der Hersteller ist eigenverantwortlich für die korrekte Umsetzung der gesetzlichen Anforderungen. Das ift Rosenheim unterstützt hier mit einer privatrechtlichen Zertifizierung.

Gutachter mit blauem Helm

Zertifizierung – Verglasungsklötze aus Kunststoff – QM 330

Die richtige Verglasung eines Fensters entscheidet über dessen einwandfreie und dauerhafte Funktion. Hierzu ist der Einsatz von Verglasungsklötzen erforderlich.

Fassade eines Hochhauses

Zertifizierung – Vorhangfassaden – Hersteller – QM 329

Seit 2003 ist eine CE-Kennzeichnung für Vorhangfassaden nach EN 13830 verpflichtend. Um diese Regularien einzuhalten, bietet das ift Rosenheim mit seinem Zertifizierungsprogramm eine privatrechtliche Zertifizierung auf Grundlage der EN 13830 an.

Kontakt

Mit der Nutzung dieses Formulars erkläre ich mein Einverständnis mit der Speicherung und Verarbeitung meiner Daten durch die ift Rosenheim GmbH. Mehr dazu erfahren Sie in der Datenschutzerklärung nach DSGVO.