Zum Inhalt wechseln

Integrierte Managementsysteme

 

Da diese Managementsysteme zahlreich gewollte Überschneidungen bieten, können zwei oder mehrere Teilsysteme zu einem integrierten Managementsystem (IMS) zusammengefasst werden.

 

Daraus ergeben sich für die Unternehmen folgende Vorteile

  • Nutzung von Synergieeffekten z. B. durch einheitliche Verfahren und Prozesse

  • Schlankere Dokumentation durch Zusammenfassung der Teilsysteme in eine Dokumentation

  • Steigerung der Effizienz durch Vermeidung von Doppelarbeiten

  • Übersicht und Vereinfachung komplexer Prozess- und Organisationsstrukturen

  • Kosteneinsparungen durch reduzierte Auditzeiten (intern wie extern)


Eine Kombination zu einem integrierten Managementsystem ist ab zwei Systemen möglich, unabhängig von der Konstellation.

Zertifikat

Musterzertifikat für Integrierte Managementsysteme (IMS)

 

Um unsere Webseite für Sie optimal zu gestalten und fortlaufend verbessern zu können, verwenden wir Cookies. Durch die weitere Nutzung unserer Dienste stimmen Sie der Nutzung von Cookies zu. Weitere Informationen zu Cookies erhalten Sie in unserer Datenschutzerklärung.

Baufragen.de Profi Chat