Ein Computer mit der Anwendung "ift-Lüfungsplaner" und ein Dokument als Ergebnis

ift-Lüftungsplaner

Mit dem ift-Lüftungsplaner können Fensterhersteller, Planer und Montagebetriebe Lüftungskonzepte für die freie Lüftung nach DIN 1946-6:2019 Lüftung von Wohnungen erstellen.

Lüftung richtig planen

Mit dem ift-Lüftungsplaner können Fensterhersteller, Planer und Montagebetriebe Lüftungskonzepte für die freie Lüftung nach DIN 1946-6:2019 Lüftung von Wohnungen erstellen. Die Software ist nach einer kostenlosen Registrierung unkompliziert im Browser nutzbar. Das Tool ist produktneutral; die Berechnungen der Software wurden vom ift Rosenheim überprüft.

 

ift-Lüftungsplaner starten

 

Wohngebäude werden aus Gründen der Energieeffizienz luftdichter geplant und ausgeführt. Gerade bei der Sanierung ist es deshalb wichtig, die Lüftung richtig zu planen, beispielsweise über Fensterlüfter. Eine falsche Lüftungsplanung führt zu bauphysikalischen Problemen mit Kondensat und Schimmelpilz. Dann werden Montagebetriebe und Fensteranbieter nach dem Einbau von hochwärmedämmenden, dichteren Fenstern mit Reklamationen konfrontiert.

Die richtige Planung der Lüftung durch die Erstellung eines Lüftungskonzeptes nach DIN 1946-6 und die Festlegung der lüftungstechnischen Maßnahmen in der Planungsphase können spätere Bauschäden und Streitfälle vermeiden – unser ift-Lüftungsplaner hilft Ihnen dabei.

Funktionsweise

Die Software ift-Lüftungsplaner ermöglicht es Schritt für Schritt, ein Lüftungskonzept für Wohnungen nach DIN 1946-6 zu erstellen.

  • Es werden Objektdaten, Lage und Ausrichtung sowie Raumdaten (wie z. B. Küche, Bad, Schlafzimmer, Kinderzimmer) berücksichtigt.

  • Das erstellte Lüftungskonzept mit den Berechnungsergebnissen enthält alle relevanten Daten des Bauvorhabens, des Erstellers der Berechnung und die erforderlichen Angaben für die Auslegung der Fensterlüfter.

  • Das Ergebnis der Lüftungsplanung kann als PDF oder in Papierform als Kundeninformation weitergegeben werden. Dieses Dokument dient als Verkaufsunterstützung und kann als Nachweis der normenkonformen Berechnung genutzt werden.

Die leichte Bedienung macht den ift-Lüftungsplaner zu einem nützlichen Tool für die tägliche Praxis und ermöglicht die richtige Planung der Lüftung von Wohngebäuden.

Seminarangebot

Lüftungskonzepte können von jedem Fachkundigen und damit auch vom Fensterfachbetrieb erstellt werden. Die dazu erforderlichen Fachkenntnisse vermitteln wir in unseren Seminaren:

Support – ift-Lüftungsplaner

Bei Anruf 2,49 € pro Minute aus dem deutschen Festnetz. Tarif bei Mobilfunk ggf. abweichend. Taktung 60/1. Die erste Minute wird immer voll berechnet, ab der zweiten Minute erfolgt die Abrechnung sekundenweise.

Für ift-Mitglieder ist dieser Service kostenfrei. Nach Anruf in der ift-Zentrale unter +49 8031 261-0 werden Sie mit dem entsprechenden Sachbearbeiter verbunden. Zum Nachweis der ift-Mitgliedschaft halten Sie bitte Ihre ift-Mitgliedsnummer bereit.