FENSTERBAU FRONTALE 2016

 



Sonderschau "Erfolg mit Sicherheit + Qualität"

16. – 19.3.2016 in Nürnberg in Halle 1

Der globale Wettbewerb betrifft in zunehmendem Maße auch die Fenster- und Fassadenbranche und alle  Hersteller mit Qualitätsanspruch müssen Strategien entwickeln, um  der  Preisdiskussion entkommen können. Gleichzeitig nimmt die Nachfrage und das Interesse nach nachhaltigen Produkten zu. Bauherren erwarten deshalb zu Recht, dass Bauelemente energieeffizient und gebrauchstauglich sind – also über 30 Jahre sicher und dauerhaft funktionieren. Sicherheit ist neben der Energieeffizient zum zweiten wichtigen Kriterium geworden und umfasst neben der Einbruchhemmung auch Aspekte wie Nutzungssicherheit, Kindersicherheit, Brandschutz und Komfort. Die Sonderschau „Sicherheit + Qualität“ informiert über  neue Regeln und  Anforderungen, Erwartungen von Bauherren sowie die konkreten Auswirkungen auf die Konstruktion, die Materialien und notwendige Nachweise für Fenster, Fassaden, Türen, Tore und Glas.  

Ziel

Im Mittelpunkt steht die Präsentation von Sicherheit und Qualitätsmerkmalen von Bauelementen. Der Messebesucher soll erleben wie konstruktive Merkmale die Qualität und Sicherheit von Fenstern, Fassaden, Türen und Glas konkret beeinflussen. Die Sonderschau will auch die Sensibilisierung für den Qualitätsbegriff unterstützen, denn Qualität bedeutet, dass Bedürfnisse und Erwartungen des Kunden erkannt und erfüllt werden. Damit werden wichtige Impulse für den Nutzen moderner Fenster und deren Vertrieb vermittelt.