Skip to Content

Technical articles and Interviews

 

ift Rosenheim employs more than 150 scientists, engineers and practitioners of the most different special fields – each a leading expert in his area of expertise. The ift experts are available for interviews and expert’s tips in coordination with the Department PR. The publications represent the extensive specialized knowledge of ift Rosenheim that is coordinated with the relevant professional circles and describes the the state of the art. Older technical articles from 2002 – 2005 can befound in Technical article archive.

The contents are protected by copyright.

 

 

Bild

Contact

ift Rosenheim

PR & Communication

info@ift-rosenheim.de
+49 8031 261-0
+49 8031 261-290


37 erlebnisreiche Jahre im ift Rosenheim

Mein Berufsweg begann früh, denn ich habe schon als Kind die Fensterwerkstatt meines Vaters besucht. Ich war begeistert von den technischen Geräten und wie aus Holzstücken auf wunderbare Weise ein Fenster entsteht. Nach der Schreinerausbildung hat mir mein Vater geraten im fernen Rosenheim bei Professor Seifert die Fensterbaukunst ingenieurmäßig zu vertiefen. Nach einem Praxissemester im Institut für Fenstertechnik war klar, dass ich als Ingenieur die Fenstertechnik weiter entwickeln wollte. Dieses Motiv hat mich dann die nächsten 37 Jahre im ift Rosenheim begeistert. Das lag sicher daran, dass...

Visuelle Barrierefreiheit an Türen

In den meisten Bundesländern sind die Normen zum barrierefreien Bauen – DIN 18040 Teil 1 und 2 – inzwischen mit einigen Modifikationen als „Technische Baubestimmungen“ eingeführt und somit verbindlich zu beachten. Teil 1 regelt Planungsgrundlagen für öffentlich zugängliche Gebäude, Teil 2 für Wohnungen. Die für die Orientierung in einem Gebäude wichtigen Informationen können durch Sehen (visuell), durch Hören (auditiv) und durch Fühlen/Tasten (taktil) aufgenommen werden.   Nachstehend werden Hinweise und Tipps bezüglich möglicher optischer Orientierungshilfen für sehbehinderte Menschen s...

CE-Zeichen für Brandschutzelemente

Seit 2016 ist die Produktnorm EN 16034 in Kraft. Mit dem Ablauf der Koexistenzphase, ist die Norm ab dem 1. November für Fenster, Tore und Außentüren zwingend zu beachten. Mit der Harmonisierung der Produktnorm EN 14351-2 für Innentüren, können voraussichtlich ab November 2019 auch Brandschutzelemente im Innenbereich mit dem CE-Zeichen gekennzeichnet werden. Höchste Zeit für Zimmerer und Holzbauer, sich bei Planung und Ausschreibung mit den Regeln der europäischen „Brandschutznorm“ zu befassen. Für Architekten, Hersteller und Verarbeiter bedeutet dies, dass bei Ausschreibung, Planung und Herst...

Gemeinsames Papier zur DIN 18008

Ein gemeinsames Verbändepapier zur neuen DIN 18008 haben jetzt der Bundesverband Flachglas, der Bundesverband Metall, der Pro-K Industrieverband Halbzeuge und Konsumprodukte aus Kunststoff, Tischler Schreiner Deutschland und der Verband Fenster + Fassade erarbeitet. Es wird auch vom ift Rosenheim fachlich unterstützt. Im Rahmen der Überarbeitung der DIN 18008 als nationale Normenreihe für die Bemessung und Konstruktion von Glas im Bauwesen, wurde auch die Aufnahme einer Anforderung zur Verwendung von Glas mit sicherem Bruchverhalten diskutiert. Die DIN 18008-1: 2019 verweist stattdessen in Abs...

Fachgerechte Montage von Fenster und Türen – Teile 1-3

Fenster und Außentüren sind multifunktionale Bauteile, die eine Vielzahl von Eigenschaften erfüllen müssen. Die fachgerechte Planung und Durchführung der Montage sind wesentlich für deren Funktionalität und Langlebigkeit. Auswertungen von ift-Gutachten zeigen, dass über 50% der Baumängel auf einer fehlerhaften Montage basieren. Um dies zu vermeiden, zeigt der Dreiteiler des ift Rosenheim was bei einer fachgerechten Planung und Ausführung der Abdichtung und Dämmung (Teil 2) sowie Befestigung (Teil 3) zu beachten ist. Die Inhalte basieren auf dem Montageleitfaden von der RAL-Gütegemeinschaft Fens...

Fachgerechte Montage von Fenster und Türen – Teil 3

Eine fachgerechte Montage ist wesentlich für die Funktionalität und Langlebigkeit von Bauelementen wie Fenstern, Türen, Rollladen und Toren. Auswertungen von ift-Gutachten zeigen, dass über 50% der Baumängel auf einer fehlerhaften Montage basieren. Um dies zu vermeiden, zeigt der Dreiteiler des ift Rosenheim was bei der Planung (Teil 1). Abdichtung (Teil 2) und Befestigung (Teil 3) zu beachten ist. Die Inhalte basieren auf dem Montageleitfaden von der RAL-Gütegemeinschaft Fenster, Fassaden und Haustüren, dem ift Rosenheim und dem BIV.   Zimmerer und Holzbauer haben grundsätzlich ein gutes...

Fachgerechte Montage von Fenster und Türen – Teil 2

Die fachgerechte Planung und Durchführung der Montage sind wesentlich für die Funktionalität und Langlebigkeit von Fenster und Außentüren. Auswertungen von ift-Gutachten zeigen, dass über 50% der Baumängel auf einer fehlerhaften Montage basieren. Im zweiten Teil des Dreiteilers wird die fachgerechte Planung und Ausführung der Abdichtung beschrieben. Die Inhalte basieren auf dem Montageleitfaden der RAL-Gütegemeinschaft Fenster, Fassaden und Haustüren, dem ift Rosenheim und dem BIV. Bauelemente in der Gebäudehülle sind Belastungen durch Feuchtigkeit, sowohl von außen wie innen, ausgesetzt. Währ...

Fachgerechte Montage von Fenster und Türen – Teil 1

Fenster und Außentüren sind multifunktionale Bauteile, die eine Vielzahl von Eigenschaften erfüllen müssen. Die fachgerechte Planung und Durchführung der Montage sind wesentlich für deren Funktionalität und Langlebigkeit. Auswertungen von ift-Gutachten zeigen, dass über 50% der Baumängel auf einer fehlerhaften Montage basieren. Um dies zu vermeiden, zeigt der Dreiteiler des ift Rosenheim was bei einer fachgerechten Planung und Ausführung der Abdichtung und Dämmung (Teil 2) sowie Befestigung (Teil 3) zu beachten ist. Die Inhalte basieren auf dem Montageleitfaden von der RAL-Gütegemeinschaft Fens...

Planungstipps für elektromechanische Fenster und Türen

Menschen schätzen das Plus an Sicherheit und Komfort durch Smart Home Fenster und Türen. Was bei der Produktauswahl zu beachten ist zeigt eine Fachinformation des ift Rosenheim.   Verbraucherstudien zeigen, dass die meisten Nutzer leicht bedienbare und installierbare Smart Home-Funktionen wollen. Eine Ausstattung der Fenster und Türen mit funkgesteuerten Einbruch- und Glasbruchsensoren erfordert keine Verlegung von Leitungen und verbessert schnell die Sicherheit. Auch der einfache Zugang durch die Haus- oder Garagentür mittels Motorschloss in Verbindung mit Fingerprint, Zahlencode, Funk-...

Fenster: Bauschäden durch richtige Planung vermeiden

Welchen Anteil hat der Fensterbauer in der Praxis an der richtigen Planung? Der Fensterhersteller ist für die Werkstatt- und Montageplanung (Werkplanung) auf Basis der Ausführungsplanung eines Architekten/Fachplaners des Auftraggebers/Bauherrn verantwortlich. Eine vorrangige Planungsaufgabe im Sinne einer Koordination mit anderen Gewerken obliegt ihm demnach nicht (siehe auch VFF Merkblatt VOB.02 „Werkstatt-, Montageplanung und Dokumentation – Umfang und Ausführung“). Nach VOB ist der Fensterhersteller verpflichtet Bedenken anzumelden, wenn die Planung unvollständig ist oder Vorgaben feh...

In order to optimize our website for you and to be able to continuously improve it, we use cookies. By continuing to use our services, you agree to the use of cookies. Further information on cookies can be found in our privacy policy.

// ]]>