Gegenstand, Verwendung, Voraussetzungen

Deutschland ist in verschiedene Windzonen und Geländekategorien unterteilt. Fenster und Außentüren in küstennahen Gebieten müssen andere Anforderungen an Schlagregendichtheit, Luftdurchlässigkeit und Widerstandfähigkeit gegen Windlast erfüllen als beispielsweise in Stadtgebieten im Binnenland. Die sinnvollen Anforderungen zu kennen, ist die Voraussetzung für die Auswahl der richtigen Bauelemente, die den Wohnkomfort sichern, den Geldbeutel aber nicht zu sehr belasten.

Um Hersteller, Planer und ausschreibende Stellen bei der Auswahl von Fenster- und Türeigenschaften zu unterstützen, hat das ift Rosenheim das Rechentool „Empfehlungen für den Einsatz von Fenstern und Außentüren bzgl. Widerstandfähigkeit gegen Windlast, Schlagregendichtheit und Luftdurchlässigkeit“ erarbeitet.


Durch die Eingabe der Postleitzahl des Objekts und der Gebäudehöhe ermittelt das Programm sekundenschnell die Empfehlungen für die Anforderungen. Ein mühevolles, zeitaufwändiges Arbeiten mit Normtexten und Tabellen wird somit hinfällig. Es ist für alle betriebsfertigen Fenster und Außentüren gültig, unabhängig von Werkstoffen, Konstruktionen, Anforderungen und Prüfungen.

Grundlage des Programms FE 14/2 ist die DIN 18055:2014-11 „Kriterien für die Anwendung von Fenstern und Außentüren nach DIN EN 14351-1 und die DIN EN 1991-1-4 Eurocode 1: Einwirkungen auf Tragwerke, Teil 1-4: Allgemeine Einwirkungen - Windlasten. 

Anregungen und Hinweise senden Sie bitte an einsatzempfehlung@ift-rosenheim.de.

Login-Daten für die unentgeltliche Version: ID: ift Passwort: test 


Prüfingenieur – Sicherheitstechnik (Beschlag) (m/w/d)


Starttermin: ab sofort
Gültig seit: 29.10.2019



Aufgaben/Tätigkeitsschwerpunkte


  • Aufbau des neuen Prüfbereichs „Mechatronische Beschläge“ innerhalb der Laborstruktur des ift Rosenheim
  • Selbstständige Abwicklung und Bewertung zugeteilter Prüfaufträge
  • Prüfungen von mechatronischen sowie mechanischen Beschlägen & Beschlagsystemen
  • Beurteilung der Konstruktionen sowie deren Verarbeitungsqualität
  • Erstellen von Prüfdokumentationen (Protokolle, Prüfberichte, Gutachtliche Stellungnahmen)
  • Durchführung von Qualitätsprüfungen bei Kunden vor Ort
  • Unterstützung bei der Betreuung und Erweiterung der Geschäftsbeziehungen
  • Mithilfe bei der Angebotserstellung

Profil


  • Studium mit der Fachrichtung Maschinenbau, Elektronik, Holztechnik, Gebäudetechnik, Mechatronik oder artverwandt
  • Idealerweise handwerkliche Berufsausbildung
  • Erfahrungen im Bereich Fenster und/oder Türen wünschenswert
  • Hohe Kundenorientierung
  • Gute MS-Office - Kenntnisse (Excel, Word, etc.)
  • Gute Englischkenntnisse in Wort und Schrift von Vorteil
  • Reisebereitschaft
  • Teamfähigkeit, Kontaktfreudigkeit und gute Umgangsformen
  • Sorgfältige, systematische und selbstständige Arbeitsweise
Bild

Kontakt

ift Rosenheim

Personal

personal@ift-rosenheim.de
+49 8031 261-2091 oder 2092


Bewerbung

Bitte senden Sie uns Ihre vollständigen Bewerbungsunterlagen mit Angabe zu Eintrittsdatum und Gehaltsvorstellung an personal@ift-rosenheim.de.


E-Mail-Anhänge

Aus Sicherheitsgründen bitten wir Sie E-Mail-Anhänge nur im pdf-Format zu versenden. Bitte achten Sie darauf, dass die Dateigröße Ihrer Anhänge 5 MB nicht überschreitet.





Beiratssitzung November 2019

des Institut für Fenstertechnik e.V.; Ort: ift Rosenheim – Schulungsraum 1+2