Skip to Content
 

The latest press releases are published here by ift Rosenheim. The matching images can be found as download at image archive. For targeted search results, please use the internal search of the site that is limited to the press releases. 

 

 

Status Product standard Interior doors EN 14351-2

The European Standards Committee CEN TC 33 has been informed by the EU Commission services that contrary to the previous information, it is no longer to be expected that the product standards for interior doors, EN 14351-2, will be published in the EU Official Journal in November/December. In concrete terms, this means that interior doors cannot be "placed on the market" within the EU with the CE mark until they have been harmonised. This also applies to interior doors as fire or smoke protection closures.   The background to this is that questions of a legal nature must be clarified wit...

Installation of windows and doors international

For the second time, the two-day seminar "Installation of windows and external pedestrian doors" in English will take place in Rosenheim. The main criteria for professional planning, tendering and execution including sealing and fastening on the basis of the English “Guideline for installation” and the application are shown using practical examples. For window manufacturers, fitters and craftsmen from the window and door industry, the seminar offers many tips for the practical implementation of installation.   Modern window constructions offer optimum thermal, solar and sound insulation ...

Professional window installation with the ift-Installation Tool

The free online tool "ift-Installation Tool" enables assemblers, planners and installers to professionally plan the structural connection with regard to building physics, fixing and sealing. New are wall superstructures for refurbishment with optional reveal insulation. Planning is now also possible with manufacturer-neutral profiles made of PVC, wood and aluminium. Also for Austria there is now the automatic calculation of the wind load. The static dimensioning has also been adapted to ÖNORM. In addition to the product-neutral ift-Installation Tool, company-specific versions are also available...

Rosenheim Window and Facade Conference 2019

The commitment of many young people to climate protection and the results of the European election clearly show that the energetic refurbishment of our infrastructure has once again landed at the top of the agenda. That's why the motto of the 47th Rosenheim Window and Facade Conference "Windows for the future – smart, practical, climate-friendly" is at the centre of public debate. The Rosenheim Window and Facade Conference from 9th to 11th October 2019 will meet this challenge with a wide variety of innovative and strategic thematic lectures.   In 2019, Prof. Ulrich Sieberath will open t...

Fit für CE im Brandschutz

Unter dem plakativen Motto „Final Countdown – Last call EN 16034“ eröffnete Prof. Ulrich Sieberath, Institutsleiter des ift Rosenheim am 5. Juni 2019 das zweitägige ift-Brandschutzforum in Nürnberg. Mehr als 300 Teilnehmer verfolgten in 6 Themenblöcken, wie der internationale Brandschutz aufgestellt ist, was sich in der Normung tut und erhielten aktuelle Einblicke zu Fassaden und Verglasungen, Beschlägen, Türen und Toren im Brandschutzbereich sowie zu MVV TB und Überwachung. Einer der traditionellen Höhepunkte, die Live-Brandprüfung, durfte natürlich nicht fehlen – allerdings diesmal auf besond...

Sonderschau Fensterbau Frontale 2020

In Nürnberg 18. bis 21. März 2020 – Weltleitmesse FENSTERBAU FRONTALE in Halle 1 (1-515)   Die Digitalisierung verändert über die gesamte Wertschöpfungskette alle Bereiche der Fenster-, Türen- und Fassadenbranche. Dies reicht vom Vertrieb mit online-basierten Verkaufsräumen, Konfigurationstools und Verkaufsplattformen über die Produktion bis zur Wartung auf Basis digitaler Informationen zu Produkt und Nutzung. Die Sonderschau „Fenestration Digital – Digitale Prozesse, Produkte, Prüfungen und Services“ zeigt digitale Technologien, mit denen sich Zeit und Kosten verringern lassen – gemäß d...

Trauer um Kurt Blaschke

Am 19. April 2019 verstarb Dipl.-Ing. Kurt Blaschke im Alter von 94 Jahren. Er war über ein Vierteljahrhundert für das Institut für Fenstertechnik tätig. Bereits im Gründungsjahr 1966 übernahm er die Aufgaben des Vorsitzenden des Vorstands, die er über mehr als 20 Jahre mit viel Herz und Engagement ausübte.   Kurt Blaschke sah dieses Ehrenamt für sich persönlich immer als Berufung. Mit seinem Weitblick und seinem an der Praxis orientierten Denken ebnete er dem aufstrebenden Institut einen Weg, dessen Erfolg damals noch nicht absehbar war. Er bildete beständig das Bindeglied zwischen der ...

All eyes on smarter glass

This year's Glass Performance Days (GPD) will take place from 25th to 28th of June in Finland. The GPD is a forum dedicated to the development of the global glass industry through education. This is done by organizing conferences in "motherland" Finland as well as in China and Brazil every two years. In Finland, the GPD also includes workshops and a glass exhibition.   The conference and workshop sessions will cover key topics for the glass industry, including the ever-changing requirements of urban and building planning, energy efficiency and environmental compatibility. A particular fo...

Produktnorm für Innentüren DIN EN 14351-2

Die Entwicklungsphase dieser letzten „großen“ Produktnorm war lang, aber nun ist die DIN EN 14351-2 auf der Zielgeraden. Die Norm beschreibt 20 technische Eigenschaften von Innentüren – von der „normalen“ Zimmertür bis zur Objekttür mit Anforderungen an Schall- und Brandschutz. Im November 2019 soll die Harmonisierung erfolgen, die eine CE-Kennzeichnung von Innentüren ermöglicht. Tischler, Metallbauer, Trockenbauer, Monteure und der Bauelementehandel sollten sich nun mit den Regelungen der Norm und der CE-Kennzeichnung intensiver auseinander setzen. Das ift Rosenheim wird dies mit Publikationen...

Lebensdauer Vakuum-Isolierglas

Zur Jahrtausendwende schien Vakuum-Isolierglas (VIG) das Produkt der Zukunft zu werden. Allerdings scheiterte diese Chance an der Verfügbarkeit, den sehr begrenzt herstellbaren Abmessungen, der geringen Größenvielfalt sowie dem fehlenden Nachweis der Dauerhaftigkeit. Nach wie vor ist VIG in Europa ein ungeregeltes und nicht harmonisiertes Bauprodukt. Die zwischenzeitlich im Rahmen der ISO-Normung erarbeitete ISO 19916-1 zu VIG berücksichtigt aber nicht die einseitig wirkende Klimalast, die noch durch Winddruck und Soglasten überlagert wird. Bereits vor der Veröffentlichung des finalen ISO-Norme...

In order to optimize our website for you and to be able to continuously improve it, we use cookies. By continuing to use our services, you agree to the use of cookies. Further information on cookies can be found in our privacy policy.