Schnelltests von Atemschutzmasken für die Corona-Virus-Pandemie (COVID-19)

Geprüfte und getestete Atemschutzmasken für medizinisches Personal sind aufgrund der Corona-Pandemie (COVID-19) derzeit knapp. Das ift Rosenheim hat deshalb kurzfristig organisiert, Schnellprüfungen nach dem Prüfgrundsatz für Corona SARS-Cov-2 Pandemie Atemschutzmasken durchführen zu können.

Die Prüfungen werden innerhalb weniger Tagen durchgeführt und Sie erhalten kurzfristig ein qualifiziertes Prüfergebnis für Ihre Atemschutzmasken.

Sprechen Sie uns an – Die Prüfgeräte stehen schon für Ihre Masken bereit!

 

Überarbeitung des Prüfgrundsatzes

Der Arbeitsausschuss Marktüberwachung hat am 06.05.2020 eine Überarbeitung des Prüfgrundsatzes für CPA beschlossen. Der überarbeitete Prüfgrundsatz wird in kurzer Zeit veröffentlicht werden. Weitere Informationen finden Sie hier.

 

Interessante Links:

Listung bei der ZLS (Zentralstelle der Länder für Sicherheitstechnik)

Prüfgrundsatz für Corona SARS-Cov-2 Pandemie Atemschutzmasken

Bitte überprüfen Sie vor einer Anfrage an das ift Rosenheim, ob Ihr Produkt für den Schnelltest in Frage kommt. Informationen zur Unterscheidung der Produktarten finden Sie hier:
Bundesinstitut für Arzneimittel und Medizinprodukte: Empfehlungen zur Verwendung von selbst hergestellten Masken

Bayerisches Landesamt für Gesundheit und Lebensmittelsicherheit: Unterscheidung Mund-Nasenschutz und Pratikelfilternder Atemschutz