Consumer information: Installation

 

ifz info TU-02/2 "Internal Doors Installed Properly"

Prerequisites – Alignment – Mounting – Sealing

The quality of a building component often depends on the installation. This statement, of course, is also true for internal doors. The requirements of internal doors are comprehensive and diverse depending on their place of use and the requirements of building owners.

This ifz info deals with with the details that should fit when installing the element. Of particular importance are the requirements for the wall opening, the main dimensions, the alignment and fastening, the measures for protection against moisture and the special features when installing doors with special requirements (e.g. soundproof doors).


Download: ifz info TU-02/2 "Internal Doors Installed Properly""

ifz info SC-06/1 "Schalldämmung von Fugen"

Bändigung schlüpfriger Wellen

Die Schalldämmung flächiger und zusammengesetzter Bauteile ist in der Regel gut planbar. Anhand von Messungen und Tabellen lassen sich Schalldämmwerte von Fenstern, Türen oder anderen Bauelementen ermitteln.

Auch die sogenannten Schallnebenwege, wie flankierende Wände oder abgehängte Decken, sind mit ihrer Längsschalldämmung darstellbar und können bei der Planung berücksichtigt werden.

Kennt man die Werte der Einzelteile und der einzelnen Übertragungswege, so lassen sich durch Berechnung auch Gesamtschalldämmmaße zusammengesetzter Konstruktionen bestimmen.

Doch wie sieht es mit den Anschlüssen aus? Kann man hierfür auch Schalldämmwerte ermitteln? Sind diese dann mit den Werten für die Bauteile selbst vergleichbar bzw. für Berechnungen verwertbar?


Download: ifz info SC-06/1 "Schalldämmung von Fugen""