Consumer information: Doors

 

ifz info WA-09/1 "Die Bauthermographie"

Gebäude in anderem Licht

Moderne Thermographiesysteme liefern immer eindrucksvolle bunte Bilder und verführen dazu, diese als offensichtlichen „Beweis" für z. B. mangelhafte Wärmedämmung anzusehen. Doch leider erfordern derartige Aussagen einen hohen Aufwand bei der Aufnahme der Thermogramme und Erfahrung und Sorgfalt bei der Auswertung. Dies gilt für Innen-aufnahmen, aber insbesondere bei Aufnahmen von außen, da hier Umgebungseinflüsse eine große Rolle spielen. Die Ermittlung eines Wärmedurchgangs-koeffizienten (U-Wert) durch ein Thermogramm vor Ort ist praktisch unmöglich.

Beachtet man jedoch Grundlagen und Einschrän-kungen, ist die Thermographie für viele bauphysi-kalische Fragestellungen ein ausgezeichnetes Verfahren und die Methode der Wahl.

INFOBOX Basiswissen Bauthermographie
Kurze Erläuterung zu den Temperaturen im Baubereich (undurchsichtige Baustoffe) sowie zu den Wellenlängen in der IR-Strahlung.

INFOBOX Basiswissen thermische Strahlung
Die Thermographie nutzt für uns unsichtbare Infrarotstrahlung. Diese Strahlung ist all-gegenwärtig, da alle Oberflächen unserer Umgebung ständig Infrarotstrahlung aus-senden (emittieren). Die Intensität der emittierten Strahlung („IR-Helligkeit") nimmt mit steigender Temperatur stark zu.

INFOBOX Thermographie an einem Beispiel
Die von einer Thermographiekamera empfangene Strahlung setzt sich aus der emittier-ten Strahlung und aus Störstrahlung durch Reflexion der Umgebung zusammen. Bei größeren Abständen kann die Strahlung außerdem durch die Atmosphäre verfälscht werden.


Download: ifz info WA-09/1 "Die Bauthermographie""

ifz info TU-03/2 "Verformung von Innentüren"

Bewegung unter Klimastress

Sobald die Temperaturen sinken, fängt der Ärger an. Die Türen beginnen sich zu verziehen, sie werden „krumm". Dem einen „zieht" es infolge undichter Fugen, den anderen stören die plötzlich hörbaren Geräusche aus der Nachbarwohnung – und wenn es ganz schlimm kommt, lassen sich die Türen überhaupt nicht mehr verschließen.

Die Ursache ist immer dieselbe: Die Türen verformen sich.

Dieses ifz info nimmt insbesondere Stellung zu den Fragen, die sich einem Bauherrn vor Einbau einer Tür stellen, denn die Beurteilung ist wichtig für die Funktionstüchtigkeit der Tür.


Download: ifz info TU-03/2 "Verformung von Innentüren""

ifz info TU-02/2 "Innentüren richtig montiert"

Voraussetzungen – Ausrichten – Befestigen – Abdichten

Die Qualität eines Bauteils steht und fällt oft mit der Montage. Diese Aussage gilt auch für Innentüren. Die Anforderungen an Innentüren sind je nach Einsatzort und Bauherrenwunsch umfangreich und vielfältig. Die technischen Grundanforderungen wie beispielsweise Schallschutz sind um gestalterische Anforderungen zu ergänzen.

Dieses ifz info befasst sich u.a. mit den Einzelheiten, die beim Einbau des Elementes passen sollten. Von besonderer Bedeutung sind die Anforderungen an die Wandöffnung, die wichtigen Maße, das Ausrichten und Befestigen, die Maßnahmen zum Schutz gegen Feuchtigkeit und die Besonderheiten bei der Montage bei Türen mit Sonderanforderungen (Schallschutztüren).


Download: ifz info TU-02/2 "Innentüren richtig montiert""

ifz info WA-11/1 "Sonnenschutzeinrichtungen in der Praxis"

Das Zusammenspiel verschiedener Faktoren

Der Zweck von Sonnenschutzmaßnahmen ist die Reduzierung der thermischen Lasten durch solare Einstrahlung im Sommer und die gleichzeitige Bereitstellung eines ausreichenden Lichteinfalls.
Die Anforderungen an so einen sommerlichen Wärmeschutz sind gemäß der Energieeinsparverordnung (EnEV) für jedes Gebäude nachzuweisen.

Dieses ifz info behandelt die Auswahl eines Sonnenschutzsystems hinsichtlich der mechanischen Anforderungen sowie der Anforderungen aus unterschiedlichen Einsatzorten und
–bedingungen.


Download: ifz info WA-11/1 "Sonnenschutzeinrichtungen in der Praxis""

ifz info WA-07/1 "Massnahmen an Fenstern und Türen im Baubestand"

Fragenkatalog

Stellt sich einem Bauherrn die Frage einer Sanierung oder Modernisierung von Fenstern und Türen im Baubestand, sieht er sich oft neuen Begriffen und Definitionen gegenüber. Dieses ifz info soll dazu dienen, Antworten auf oft gestellte Fragen zu geben.

Dabei geht es in dieser Ausgabe um die ener-getischen Kennwerte und Anforderungen der Energieeinsparverordnung (EnEV).

 


Download: ifz info WA-07/1 "Massnahmen an Fenstern und Türen im Baubestand""