Sonderschau Fensterbau Frontale 2020

Date: 6.6.2019 | ID: PI190545 | Download: Sonderschau Fensterbau Frontale 2020 PI190545 (PDF) | Author(s): Jürgen Benitz-Wildenburg


„Fenestration Digital“ - Digitale Prozesse, Produkte, Prüfungen und Services – Infos über die gesamte Wertschöpfungskette

In Nürnberg 18. bis 21. März 2020 – Weltleitmesse FENSTERBAU FRONTALE in Halle 1 (1-515)

 

Die Digitalisierung verändert über die gesamte Wertschöpfungskette alle Bereiche der Fenster-, Türen- und Fassadenbranche. Dies reicht vom Vertrieb mit online-basierten Verkaufsräumen, Konfigurationstools und Verkaufsplattformen über die Produktion bis zur Wartung auf Basis digitaler Informationen zu Produkt und Nutzung. Die Sonderschau „Fenestration Digital – Digitale Prozesse, Produkte, Prüfungen und Services“ zeigt digitale Technologien, mit denen sich Zeit und Kosten verringern lassen – gemäß dem Motto „Wo ein Problem ist, gibt es Chancen für neue und bessere Lösungen“. Interessierte Firmen sind eingeladen, sich mit innovativen Produkten und Dienstleistungen als Mitaussteller auf der Sonderschau des ift Rosenheim und der NürnbergMesse zu präsentieren.

Online Shops sprießen wie die Pilze aus dem Boden, und „Industrie 4.0“ etabliert sich als Produktionsstandard. Diese Entwicklung wird auch die Fensterbranche verändern. Auch wenn die Branche kein „Silicon Valley“ ist, gibt es doch innovative digitale Dienstleistungen und Produkte, die vom 18. bis 21. März 2020 in Nürnberg auf der Weltleitmesse FENSTERBAU FRONTALE in Halle 1 (1-515) präsentiert werden. Die Sonderschau „Fenestration Digital – Digitale Prozesse, Produkte, Prüfungen und Services“ zeigt digitale Technologien, mit denen sich Zeit und Kosten verringern sowie Qualität und Komfort verbessern lassen.

Die Digitalisierung wird alle Bereiche der Fenster-, Türen- und Fassadenbranche in der gesamten Wertschöpfungskette verändern, beispielsweise:

  • Vertrieb mit online-basierten und virtuellen Verkaufsräumen oder Konfigurationstools,
  • Planung mittels CAD, Simulations- und Berechnungstools, BIM, Fensterbausoftware mit direkten Schnittstellen zu CNC-Maschinen,
  • Produktion durch CNC-Maschinen, Robotik und 3D-Druck,
  • Montage und Baustellenlogistik mit digitalen Tools für Planung, Dokumentation und Rückkopplungen via Datenbrille sowie virtuellem Trainieren von Montageabläufen,
  • Prüfungen und Nachweise per Simulation,
  • Wartung/Instandhaltung auf Basis digitaler Informationen zu Produkt und Nutzung,
  • Ersatzkäufe“ und neue Dienstleistungen auf Basis von Nutzerdaten.

Unternehmen können sich bis zum 15. Juli mit innovativen Produkten und Dienstleistungen für eine Präsentation als Mitaussteller auf der Sonderschau „Fenestration Digital“ von ift Rosenheim und NürnbergMesse bewerben, beispielsweise:

  1. Virtuelle Verkaufsräume und Produkt-Konfigurator,
  2. Digitale Tools, BIM, Fensterbausoftware (ERP) für Planung, Fertigung, Logistik, Organisationssysteme für Dokumentenmanagement und Werkseigene Produktionskontrolle (WPK),
  3. Online-Tools für Berechnung und Simulation von Wärme-/Schallschutz, Statik, EPD, CO2-Footprint, Glasdicke, Sonnenschutz, Lichttechnik, Luftströmungen sowie kontextbezogenes Wissensmanagement etc.,
  4. Fenster, Türen, Tore, Glas, Sonnenschutz mit intelligenten Funktionen und Steuerungen (Smart Home),
  5. Technologien für Wartung und Instandhaltung (RFID, Transponder, Sensoren) auf Basis von Nutzungsdaten (Kräfte, Häufigkeit, Wartung, Ersatzteile etc.),
  6. 3-D Drucker für Kunststoffe, Metall oder Glas,
  7. Steuerung/Instruktion von Mitarbeitern in Produktion, Montage oder Labor per Life-Stream, Datenbrille.

 

Detaillierte Informationen und Bewerbungsunterlagen unter
www.ift-rosenheim.de/fensterbau-frontale-2020

 

(Lead 765 Zeichen, Fließtext 2.443 Zeichen,
Pressetext gesamt 3.208 Zeichen (jeweils inkl. Leerzeichen))

 

Schlagworte: Digitalisierung, Industrie 4.0, Sonderschau, Fensterbau Frontale, CAD, Simulation, Berechnungstools, BIM, Fensterbausoftware, Robotik, 3D-Druck, Datenbrille, virtuelle Realität (VR), RFID, Transponder, Sensoren, Produkt-Konfigurator.

 

 

Legal note for use: The contents are freely available when mentioning the source ‘Information of ift Rosenheim’ and can be used without a license for communication in media and business. Please send us a specimen copy as publication or as PDF-file via email to the editorial contact.