Der Auftraggeber ist ein Bauunternehmer, der spätere Bezieher des Objekts z. B. ein Pflegeheim.



... Die Baustelle ist bei Anlieferung der Fenster noch im Rohbau. Wer bekommt die CE-Begleitpapiere, und können diese zum Abschluss des Auftrages mit der Gesamtdokumentation dem Auftraggeber übergeben werden?

Als Auftraggeber bzw. Kunde des Fensterbauers erhält der Bauunternehmer die Papiere; denn dessen Mitarbeitern müssen vor Ort beispielsweise Gebrauchs- und Sicherheitsinformationen zum Produkt vorliegen. Für die Weitergabe der Unterlagen an den letztendlichen „Eigentümer" wäre hier der Bauunternehmer verantwortlich.


As of: 17.05.2013


Note

The statements provide the professional opinion of ift Rosenheim and are not legally binding and can not be equated with a statement of a licensing or building authority.

Due to its Statute, ift Rosenheim has to observe the principles of neutrality and objectivity. Therefore, ift Rosenheim can only have a supporting role and the information can not replace individual planning or evaluation.

Any binding information can only be provided in combination with an on-site assessment which takes the object-specific influence factors into account.