Skip to Content

BRL A Teil 2 Lfd.Nr.: 2.1 ff

 

Bauaufsichtlichen Verwendbarkeitsnachweis für nicht geregelte Bauprodukte nach Bauregelliste A Teil 2 Lfd.Nr.: 2.1,2.2 und 2.3 für:

 

  • 2.1 Vorgefertigte Decken, Dächer, Doppelböden, Stützen, Träger, Unterzüge, Treppen und tragende Wände, die mit Ausnahme der Feuerwiderstandsdauer und/oder des Schallschutzes von den technischen Regeln der Bauregelliste A Teil 1nicht wesentlich abweichen
  • 2.2 Vorgefertigte, nichttragende, innere Trennwände, einschließlich Einbauten (z. B.Sanitäreinrichtungen) deren Absturzsicherheit experimentell nachgewiesen werden soll und/oder für deren Verwendungm Anforderungen an die Feuerwiderstandsdauer und/oder den Schallschutz gestellt werden mit Ausnahme von solchen aus Glas
  • 2. 3 Vorgefertigte, nichttragende Außenwände, die mit Ausnahme der Feuerwiderstandsdauer und/oder des Schallschutzes von den technischen Regeln der Bauregelliste A Teil 1 nicht wesentlich abweichen

 

In Artikel 2 Absatz 11 und 12 Bayerische Bauordnung (BayBO) ist definiert was ein Bauprodukt und was eine Bauart ist:


(11) Bauprodukte sind:

  1. Baustoffe, Bauteile und Anlagen, die hergestellt werden, um dauerhaft in bauliche Anlagen eingebaut zu werden, 
  2. aus Baustoffen und Bauteilen vorgefertigte Anlagen, die hergestellt werden, um mit dem Erdboden verbunden zu werden, wie Fertighäuser, Fertiggaragen und Silos.

(12) Bauart ist das Zusammenfügen von Bauprodukten zu baulichen Anlagen oder Teilen von baulichen Anlagen.

 

Weitergehend wird gemäß Artikel 15 bis 19 BayBO eine Unterscheidung in geregelte und nicht geregelte Bauprodukte und Bauarten sowie sonstige Bauprodukte vorgenommen.

 
Geregelte Bauprodukte und Bauarten sind solche, für die es technische Regeln - im Regelfall DIN-Normen - gibt und die bauaufsichtlich von Bedeutung sind.


Für nicht geregelte Bauprodukte und Bauarten gibt es keine technischen Regeln oder sie weichen wesentlich von technischen Regeln ab. Nicht geregelte Bauprodukte und Bauarten, die bauaufsichtlich von Bedeutung sind, bedürfen daher eines bauaufsichtlichen Verwendbarkeitsnachweises in Form einer allgemeinen bauaufsichtlichen Zulassung, eines allgemeinen bauaufsichtlichen Prüfzeugnisses oder einer Zustimmung im Einzelfall.

 


Bild

Contact

ift Rosenheim

Distribution

info@ift-rosenheim.de
+49 8031 261-0
+49 8031 261-290


In order to optimize our website for you and to be able to continuously improve it, we use cookies. By continuing to use our services, you agree to the use of cookies. Further information on cookies can be found in our privacy policy.