ift Rosenheim – 50 Jahre im Dienst der Branche

Datum: 15.04.2016 | Download: Fachartikel (PDF) | Autor(en): Dipl.-Ing. (FH) Gabriele Tengler, Dipl.-Ing. (FH) Ingo Leuschner, Dipl.-Ing. (FH) Karin Lieb | Kontakt: Gabriele Tengler

Teil 4 (Zeitfenster 1981 bis 1985): Mehrscheiben-Isolierglas

Das Institut für Fenstertechnik e.V. (ift Rosenheim) feiert 2016 sein 50-jähriges Bestehen. Unter dem Motto „ift Rosenheim – 50 Jahre im Dienst der Branche“ wird in einer 10-teiligen Fachartikelserie die technische Entwicklung vorgestellt. Die einzelnen Beiträge beziehen sich auf Zeitfenster von 5 Jahren ab der Institutsgründung. Sie ermöglichen einen kurzen Blick ins „damalige“ Zeitgeschehen, greifen als Schwerpunkt ein wegweisendes Forschungsprojekt aus diesem Zeitfenster auf, erläutern kurz Ziele, Inhalte sowie Ergebnisse und veranschaulichen dann die weitere Entwicklung sowie deren Auswirkungen auf die Branche und den aktuellen Stand der Technik.

 

Bedeutende Ereignisse (1981 bis 1985)

Nicht zuletzt durch den Nato-Doppelbeschluss im Dezember 1979 waren die Achtziger-Jahre in Deutschland geprägt von Angst vor einem Atomkrieg und der Kernenergie im Allgemeinen. Das Wettrüsten und enorme Rüstungsausgaben riefen die Friedensbewegung auf den Plan. Die Bürger entdeckten die Bedeutung der Umwelt. Die Grünen zogen erstmals ins Parlament. Die erste Novellierung der Wärmeschutzverordnung 1984 forcierte weiterhin das Bemühen um Energieeinsparung.

 

Der vollständige Inhalt mit Text und Bildern steht als PDF-Datei per Download zur Verfügung.

 

Rechtlicher Hinweis zur Nutzung: Die Inhalte sind unter Nennung der Quelle "Informationen des ift Rosenheim" frei verfügbar und können für die Kommunikation in Medien und Unternehmen etc. lizenzfrei genutzt werden. Wir bitten um Zusendung eines Belegexemplars als Druckschrift oder als PDF per E-Mail an den redaktionellen Ansprechpartner.