F+E Projekt Fenstermontage in hochwärmedämmendem Ziegelmauerwerk

Datum: 01.10.2018 | Download: Fachartikel (PDF) | Autor(en): Wolfgang Jehl, Martin Heßler, Norbert Sack | Kontakt: Jürgen Benitz-Wildenburg

Bemessung und Ausführung der Fensterbefestigung

Um weiterhin mit monolithischem Ziegelmauerwerk bauen zu können und trotzdem die Anforderungen der EnEV zu erfüllen, wurden die Steine in den letzten Jahren wärmetechnisch optimiert. Dies führte zur Reduzierung der mechanischen Festigkeit. Die Befestigung von Fenstern wird mit herkömmlichen Methoden deshalb immer schwieriger. Die Untersuchungen haben gezeigt, dass eine Befestigung in Leibungssteinen mit dickerer Wandstärke gut möglich ist und höhere Lasten durch zusätzliche Befestigungspunkte abgetragen werden können. Außerdem wurden Bemessungsverfahren entwickelt, validiert und in den ift-Montageplaner integriert, um die Berechnung und Bemessung in der Praxis zu vereinfachen.

 

Der vollständige Inhalt mit Text und Bildern steht als PDF-Datei per Download zur Verfügung.

Rechtlicher Hinweis zur Nutzung: Die Inhalte sind unter Nennung der Quelle "Informationen des ift Rosenheim" frei verfügbar und können für die Kommunikation in Medien und Unternehmen etc. lizenzfrei genutzt werden. Wir bitten um Zusendung eines Belegexemplars als Druckschrift oder als PDF per E-Mail an den redaktionellen Ansprechpartner.