Wie stark darf die Innentür aus dem "Wasser" sein (Abweichung aus der Lotrechten)?



Innentüren sind grundsätzlich waagerecht, lotrecht und fluchtgerecht einzubauen. Eventuelle Abweichungen von dieser Forderung sind schriftlich zu vereinbaren, wobei die Genauigkeit der Wasserwaage zu berücksichtigen ist. Die maximal zulässigen Toleranzen für Abweichungen von der Lotrechten und der Horizontalen betragen bis 3,00 m Elementlänge 1,5 mm/m, jedoch höchstens 3 mm. Die Funktion und das Erscheinungsbild dürfen nicht beeinträchtigt sein.   

Weitere Informationen hierzu siehe auch in ifz info TU-02/2 „Innentüren richtige montiert"


As of: 28.04.2006


Note

The statements provide the professional opinion of ift Rosenheim and are not legally binding and can not be equated with a statement of a licensing or building authority.

Due to its Statute, ift Rosenheim has to observe the principles of neutrality and objectivity. Therefore, ift Rosenheim can only have a supporting role and the information can not replace individual planning or evaluation.

Any binding information can only be provided in combination with an on-site assessment which takes the object-specific influence factors into account.