Umgang mit Sicherheitsglas in der Fassade

Date: 10.10.2019 | Download: Technical article (PDF) | Author(s): Karin Lieb | Contact: Gabriele Tengler

Was machen unsere Nachbarn?

Eigentlich kann das Thema Einsatz von Sicherheitsglas in bodentiefen Verglasungen schon keiner mehr hören. Seit mindestens zwei Jahren wird durch die Diskussion die Verabschiedung der neuen DIN 18008-1 [1] und -2 [2] hinausgeschoben. Letztendlich hat die Politik ein Machtwort gesprochen und postuliert, dass das Bauen nicht unnötig verteuert werden darf. Daher ist nur dort für die gesetzlich vorgegebene Sicherheit zu sorgen, wo es unumgänglich nötig ist.

Diese Formulierung lässt nun natürlich wieder die Anwender im Regen stehen, die nun die Risikobewertung übernehmen müssen. Die an den relevanten Bauteilen interessierten Verbände geben dazu Interpretationshilfen, die aber auch keine absoluten Handlungsanweisungen sein können.

Dieser für alle Beteiligten etwas unbefriedigende Zustand war Anlass genug, zu recher­chieren, was denn eine Auswahl europäischer Länder in ihren Regelwerken zu bieten hat und wie die Regeln umgesetzt werden.

Legal note for use: The contents are freely available when mentioning the source ‘Information of ift Rosenheim’ and can be used without a license for communication in media and business. Please send us a specimen copy as publication or as PDF-file via email to the editorial contact.