Forschungsprojekt - Reinigung PVC Profile

Erarbeitung von RAL-Güte- und Prüfbestimmungen zur Sicherstellung der Verträglichkeit von Reinigungsmitteln mit Kunststofffensterprofilen


Ausgangssituation

Kunststofffenster aus Hart-PVC (bzw. PVC-U) haben aktuell in Deutschland einen Marktanteil von ca. 60%. Neben guten wärmetechnischen Eigenschaften und im Vergleich zu anderen Rahmenmaterialien niedrigen Preisen ist für Bauherren die einfache Pflege und Reinigung ein entscheidender Grund, sich für Kunststofffenster zu entscheiden.

In den letzten Jahren hat die Beobachtung von gelblichen Verfärbungen von Kunststofffenstern stark zugenommen. Dies führt zu erhöhten Reklamationen von Endverbrauchern bei den Fensterherstellern.

Die primären Ursachen für diese Verfärbungen sind nach aktuellen Erkenntnissen im Reinigungsvorgang und hier insbesondere in einer Wechselwirkung zwischen dem Reinigungsmittel und dem Kunststoff (PVC-U) sowie der in der realen Umwelt nicht zu vermeidenden Bewitterung der Fenster zu suchen.

Zielsetzung

Gesamtziel des Vorhabens ist die Erarbeitung von RAL Güte- und Prüfbestimmungen zur Qualifizierung von Reinigungsmitteln für Kunststofffensterprofile sowie zur Beurteilung der Reinigungsleistung von solchen Reinigern in Kombination mit verschiedenen Reinigungshilfsmitteln. Auf Grundlage der RAL Güte- und Prüfbestimmungen erfolgt die Vergabe eines RAL Gütezeichens durch die RAL Gütegemeinschaft.

Für die beteiligten Forschungspartner können nachfolgende Teilziele formuliert werden.

Teilziele für die Forschungsstellen TH Rosenheim, IFO und ift Rosenheim::

  1. Erarbeitung einer belastbaren und reproduzierbaren Methodik zur Prüfung der Wechselwirkung und Verträglichkeit zwischen Reinigungsmitteln und PVC-U Profilen
  2. Screening von ausgewählten PVC-U Rezepturen und ausgewählten Reinigungsmitteln hinsichtlich der Verträglichkeit
  3. Bewertung der Reinigungsleistung von unterschiedlichen Reinigungsmitteln/-verfahren auf ausgewählten PVC-U Rezepturen

Teilziele für die Gütegemeinschaften GKFP und GRM:

  1. Erarbeitung der Güte- und Prüfbestimmungen zur Sicherstellung der Verträglichkeit zwischen Reinigungsmitteln und PVC-U Profilen
  2. Erarbeitung von Reinigungsempfehlungen für Fenster und Bauelemente aus PVC-U


Projektinformationen


Verbundkoordinator:
Norbert Sack

Projektmitarbeiter ift Rosenheim:

Dr. Ansgar Rose

Projektlaufzeit:
07/2021 bis 06/2023

Förderstellen

Verbundpartner