Neufassung DIN 4109 – Innentüren

Date: 06.01.2018 | Download: Technical article (PDF) | Author(s): Joachim Hessinger, Bernd Saß | Contact: Gabriele Tengler

Neuregelungen im Schallschutz in Deutschland

Im Vergleich zur Fassung der DIN 4109 „Schallschutz im Hochbau“ aus dem Jahr 1989 [1] haben sich bei der Neufassung von 2016/2018 einige Änderungen ergeben. U.a. wurde die Norm neu gegliedert; aus einem Hauptteil und mehreren Beiblättern wurde eine neunteilige Norm:

  • Teil 1 mit Mindestanforderungen für den Schallschutz;
  • Teil 2 beschreibt das Nachweisverfahren, d.h. das Rechenverfahren zum Nachweis der Erfüllung der Anforderungen;
  • Teil 4 enthält Regelungen zum Nachweis über bauakustische Messungen;
  • Die Teile 31 bis 36 enthalten den Bauteilkatalog mit Konstruktionen zum Nachweis des Schallschutzes:

Ein Teil 5 für den erhöhten Schallschutz ist in Vorbereitung.

Nachfolgend werden wesentliche Änderungen im Hinblick auf die Schalldämmung von Innentüren dargestellt.

 

Der vollständige Inhalt mit Text und Bildern steht als PDF-Datei per Download zur Verfügung

Legal note for use: The contents are freely available when mentioning the source ‘Information of ift Rosenheim’ and can be used without a license for communication in media and business. Please send us a specimen copy as publication or as PDF-file via email to the editorial contact.