Neuer Standort ift West offiziell eröffnet

Datum: 27.11.2018 | ID: PI181189 | Download: Neuer Standort ift West offiziell eröffnet PI181189 (PDF) | Autor(en): Christoph Freidhofer


ift Rosenheim näher beim Kunden

Am Mittwoch, 21. November 2018 wurde der neue Standort des ift Rosenheim in Rheda-Wiedenbrück eingeweiht. Mit ca. 50 Gästen aus der regionalen Wirtschaft und Politik sowie ausgewählten Kunden eröffneten Dr. Jochen Peichl (Geschäftsführer ift), Matthias Fröhleke (Geschäftsbereichsleiter Prüfung ift) und Rolf Schnitzler (Standortleiter ift West) das ift-Gebäude „Die Alte Wache“ auf dem Gelände des Schlosses Rheda. Das ift West dient als Stützpunkt für die technische Abstimmung von Probekörpern, Prüfungen auf firmeneigenen Prüfständen sowie weiteren Dienstleistungen und gewährleistet Nähe zu ift-Kunden in der Region.

 

Nach einem Brunch in der Schlossmühle mit bayerischen und westfälischen Spezialitäten, führte ein Ritter die Gäste in das Schloss Rheda. Im Turmzimmer erklärte Dr. Jochen Peichl zuerst die strategischen Überlegungen, die hinter dem Projekt ift West stehen. Mit dem neuen Standort investiert das ift Rosenheim bewusst in Kundennähe.

 

Matthias Fröhleke und Rolf Schnitzler informierten die Gäste über den Entstehungsprozess und die Vorteile für Kunden. Prüfungen auf firmeneigenen Prüfständen können jetzt zeitnaher erfolgen und die persönliche Abstimmung mit den ift-Experten wird durch die Vertretung vor Ort erleichtert. Gestartet wird mit Luft-, Wind- und Wasserdichtheitsprüfungen von Fenstern, Türen und Fassaden. Prüfungen bezüglich Einbruchhemmung und Schallschutz werden folgen. Alles Weitere wird der Markt entscheiden. In Zukunft werden auch Seminare und Tagungen in Rheda-Wiedenbrück angeboten.

 

Auch Nikola Weber, Wirtschaftsförderung Rheda-Wiedenbrück, begrüßte die Ansiedelung des ift Rosenheim in Rheda-Wiedenbrück. Zum Abschluss nahm Fürst Maximilian von Bentheim-Tecklenburg die Teilnehmer mit auf eine interessante Führung durch das Schlossgelände und die bewegte Geschichte von Schloss Rheda.

 

Mittelfristig sollen am ift West 6 bis 8 ift-Mitarbeiter zum Einsatz kommen. Die enge Zusammenarbeit mit dem Hauptstandort in Rosenheim garantiert den Zugriff auf alle Prüfeinrichtungen und das Wissen der über 150 ift-Experten.

Rechtlicher Hinweis zur Nutzung: Die Inhalte sind unter Nennung der Quelle "Informationen des ift Rosenheim" frei verfügbar und können für die Kommunikation in Medien und Unternehmen etc. lizenzfrei genutzt werden. Wir bitten um Zusendung eines Belegexemplars als Druckschrift oder als PDF per E-Mail an den redaktionellen Ansprechpartner.