Masterstudiengang Fenster & Fassade

Date: 20.12.2011 | ID: PI1112114 | Download: Masterstudiengang Fenster & Fassade PI1112114 (PDF) | Author(s): Jürgen Benitz-Wildenburg


Ihr Einstieg in die Führungsebene: Anmeldung bis 31.1.2012 möglich!

Bereits zum 4. Mal startet an der Hochschule Rosenheim im März 2012 der berufsbegleitende Masterstudiengang Fenster & Fassade, der in Kooperation mit dem ift Rosenheim durchgeführt wird. Praxisnah werden umfangreiche Inhalte zu den Themen Konstruktion, Tragwerkslehre, Bauphysik, Werkstoffen und Bauökonomie vermittelt. Ein Traineeprogramm und die Zusammenarbeit mit Förderern erleichtern Interessenten den Einstieg in die Branche. Die Teilnehmer erlangen nach fünf Semestern den akademischen Grad „Master of Engineering" – kurz M.Eng.

Der Masterstudiengang Fenster & Fassade richtet sich an Hochschulabsolventen in den Fachrichtungen Bauingeni-eurwesen, Holzbau und Ausbau, Innenausbau, Architektur, Innenarchitektur oder vergleichbaren Fachgebieten aus dem In- oder Ausland. „Die bisherigen Teilnehmer haben alle schon Erfahrungen in der Branche. Im Studium erhalten sie Einblick in alle relevanten Teilgebiete der Branche und können nach persönlicher Interessenslage weiteres Spezialistenwissen erarbeiten. Dies wird durch ein modulares Schulungskonzept gewährleistet, welches durch Trainer aus der Wissenschaft, der Prüftechnik sowie der Baupraxis vermittelt wird", so Prof. Dr. Peter Niedermaier, Akademischer Leiter des Masterstudiengangs an der Hochschule Rosenheim. Die Präsenzzeit vor Ort wurde auf ein Minimum reduziert, so dass der Masterstudiengang berufsbegleitend durchgeführt werden kann. Unternehmensrelevante Fragestellungen können in den Projektarbeiten oder der Masterthesis bearbeitet werden. So können die Teilnehmer schon während des Studiums ihr erlerntes Wissen in ihr Unternehmen einbringen.

Gerade in der Fenster- und Fassadenbranche wird immer häufiger der Ruf nach gut ausgebildeten Fachkräften laut. Doch für spezialisiertes Fachwissen gibt es wenig passende Angebote. Denn die klassischen Studiengänge wie Architektur und Bauingenieurwesen vermitteln im Regelfall nicht das benötige Spezial- und Detailwissen, um die An-forderungen der Berufspraxis zu erfüllen. Diese Lücke schließt der Masterstudiengang Fenster & Fassade der Hochschule Rosenheim sowie das Weiterbildungspro-gramm von ED PRO. Oskar Anders, geschäftsführender Gesellschafter der Anders Metallbau GmbH in Fritzlar und ED PRO-Premiumförderer sieht hier einen großen Bedarf für die Branche: „Infolge des Fachkräftemangels in unserer Branche ist die Aus- und Weiterbildung ein zentrales Thema der Zukunft. Der Masterstudiengang (ED PRO) bietet hier die ideale Voraussetzung, um in leitenden Positionen im Fenster- und Fassadenbau tätig zu sein. Insbesondere die interdisziplinären Studieninhalte qualifizieren für die stetig steigenden Anforderungen an unsere Objekt- und Bereichsleiter."

Ziel des Masterstudiengangs Fenster & Fassade ist die anforderungsgerechte Qualifizierung und Vorbereitung von Hochschulabsolventen mit einschlägiger Berufserfahrung zur späteren Übernahme von Führungspositionen in der Wirtschaft. Mit den erweiterten Anforderungen als Fach- und Führungskraft gewinnen zusätzlich fundierte betriebswirtschaftliche Kenntnisse eine entscheidende Bedeutung für den strategischen Erfolg. Gerade hier schafft eine Qualifikation im Rahmen eines Masterstudiengangs das Fundament für unternehmerisches Denken und Handeln.

„Die Branche braucht topqualifizierte Nachwuchskräfte, weil hochwertige Fenster, Fassaden und Bauelemente nur mit kompetenten Mitarbeitern hergestellt werden können. Das notwendige Spezialwissen wird aber nicht in klassi-schen Ausbildungen gelehrt. Deshalb ist ED PRO die idea-le Lösung, um fit für den zukünftigen Wettbewerb zu bleiben", so Ulrich Sieberath, Institutsleiter des ift Rosenheim.

Der Masterstudiengang Fenster und Fassade der Hochschule Rosenheim erfüllt die Qualitätsanforderungen für Master-Programme und wurde 2009 von der ASIIN akkreditiert. Damit sind die Voraussetzungen für eine spätere Promotion und eine Tätigkeit im höheren Dienst gegeben. Die Regelstudienzeit beträgt fünf Semester und beinhaltet vier Studiensemester sowie ein Semester für die Erarbeitung der Masterthesis. Der Studiengang umfasst 90 Credit Points und kostet 9.500,00 Euro (3 Raten in den ersten 3 Semestern). Nach erfolgreichem Abschluss des Studiums verleiht die Hochschule Rosenheim den akademischen Grad Master of Engineering, Kurzform: M.Eng.

Folgende Voraussetzungen müssen für das Masterstudium erfüllt sein: Hochschulabschluss sowie Nachweis einer mindestens einjährigen qualifizierten berufspraktischen Erfahrung.

Die Einschreibung für den Masterstudiengang Fenster & Fassade ist noch bis 31. Januar 2012 online bei der Hochschule Rosenheim möglich. Die ersten Seminare beginnen dann im März 2012 im Wechsel an der Hochschule oder am ift Rosenheim.

Für Interessenten, welche die Zugangsvoraussetzungen für den Masterstudiengang Fenster & Fassade nicht erfüllen oder denen die zeitliche Bindung zu lang ist, bietet ED PRO die Fachabschlüsse ift-Fachingenieur, ift-Fachtechniker und ift-Fachkraft an.

Nähere Informationen zum Masterstudiengang und zur Bewerbung finden Sie unter http://www.fh-rosenheim.de/fefa.html.

Nähere Informationen zu den ift-Fachabschlüssen und zur Anmeldung finden Sie unter http://www.edpro-rosenheim.de/abschluesse.php

Legal note for use: The contents are freely available when mentioning the source ‘Information of ift Rosenheim’ and can be used without a license for communication in media and business. Please send us a specimen copy as publication or as PDF-file via email to the editorial contact.