Einspruchsfrist DIN 18008-1/-2 bis 2019-07-03

Normen zu Bemessungs- und Konstruktionsregeln für Glas

Publication date: 09.05.2019

Die Normentwürfe wurden auf Grund der z.T. erheblichen Änderungen aus der ersten Einspruchsphase erneut als Entwürfe veröffentlicht.

Einsprüche sind bis 2019-07-03 an das DIN zu richten. Der Entwurfstext ist komplett, aber nur abschnittsweise kostenfrei einsehbar unter:

https://www.din.de/de/mitwirken/entwuerfe/ne-stellung

 

Gegenüber DIN 18008-1:2010-12 wurden folgende Änderungen vorgenommen:

a) Inhalte fachlich und redaktionell überarbeitet;
b) Anhang B für versuchstechnische Nachweise bauartspezifischer Anforderungen aufgenommen;
c) Regelungen für minimale Glasdicken von 2 mm ergänzt;
d) Regelungen für maximale Glasdicken von 25 mm ergänzt;
e) Einschränkung auf ebene Gläser gestrichen;
f) Anpassung der normativen Verweisungen;
g) Abgrenzung zu DIN EN 16612 deutlich gemacht.

Gegenüber DIN 18008-2:2010-12 und DIN 18008-2 Berichtigung 1:2011-04 wurden folgende Änderungen vorgenommen:
a) Inhalte redaktionell überarbeitet;
b) Regelungen zur Verwendung von heißgelagertem, thermisch vorgespannten Kalknatron-Silikatglas aktualisiert;
c) schrittweiser Nachweis für Mehrscheiben-Isoliergläser bis 2 m2 aufgenommen;
d) Anpassung der normativen Verweisungen;
e) Anwendungsbereich für Vertikalverglasungen auf eingespannte Lagerungen erweitert.