E DIN EN ISO 717-2 Akustik - Bewertung der Schalldämmung in Gebäuden und von Bauteilen - Teil 2: Trittschalldämmung

Publication date: 08.07.2011

Dieser Teil des Entwurfs von DIN EN ISO 717 legt Einzahlangaben für die Trittschalldämmung in Gebäuden und von Decken fest.

Stellungnahmen werden erbeten bis 6. August 2011:
- vorzugsweise als Datei per E-Mail an michael.schmitt@din.de in Form einer Tabelle (die Vorlage dieser Tabelle kann im Internet unter www.din.de/stellungnahmen abgerufen werden);
- oder online im Norm-Entwurfs-Portal des DIN unter www.entwuerfe.din.de.

Der Entwurf enthält Regeln für die Ermittlung dieser Einzahlangaben und legt Einzahlangaben für die Trittschallminderung durch Deckenauflagen und schwimmende Estriche fest, die aus den Ergebnissen von Messungen nach ISO 10140-3 berechnet wurden, und legt ein Verfahren zur Ermittlung der bewerteten Trittschallpegelminderung durch Deckenauflagen auf leichten Decken fest. Die Einzahlangaben nach diesem Teil von DIN EN ISO 717 sind für die Bewertung der Trittschalldämmung und für die Vereinfachung der Formulierung von akustischen Anforderungen in Bauvorschriften vorgesehen.