E DIN EN ISO 717-1 Akustik - Bewertung der Schalldämmung in Gebäuden und von Bauteilen - Teil 1: Luftschalldämmung

Publication date: 08.07.2011

Dieser Norm-Entwurf von DIN EN ISO 717 wendet sich an Hersteller von Bauprodukten sowie an unabhängige Prüfstellen, die bauakustische Messungen durchführen. Er legt Einzahlangaben für die Luftschalldämmung in Gebäuden und von Bauteilen wie Wänden, Decken, Türen und Fenstern fest, berücksichtigt die verschiedenen Schallpegelspektren verschiedener Geräuschquellen wie die für Geräusche in einem Gebäude und die für Verkehrsgeräusche außerhalb eines Gebäudes und enthält Regeln für die Ermittlung dieser Einzahlangaben aus den Ergebnissen von Messungen in Terz oder Oktavbändern nach ISO 10140-2, ISO 140-4 und ISO 140-5. Die Einzahlangaben nach diesem Teil von DIN EN ISO 717 sind für die Bewertung der Luftschalldämmung und für die Vereinfachung der Formulierung von akustischen Anforderungen in Bauvorschriften vorgesehen.

Stellungnahmen werden erbeten bis 6. August 2011:
- vorzugsweise als Datei per E-Mail an michael.schmitt@din.de in Form einer Tabelle (die Vorlage dieser Tabelle kann im Internet unter www.din.de/stellungnahmen abgerufen werden);
- oder online im Norm-Entwurfs-Portal des DIN unter www.entwuerfe.din.de.