DIN 4108-3 Einspruchsverfahren läuft bis 9. Mai 2012

Publication date: 07.03.2012

Am 9. Mai 2012 endet die Einspruchsfrist zum Entwurf von DIN 4108-3 "Wärmeschutz und Energie-Einsparung in Gebäuden - Teil 3: Klimabedingter Feuchteschutz - Anforderungen, Berechnungsverfahren und Hinweise für Planung und Ausführung"

Dieser Normentwurf legt feuchteschutztechnische Anforderungen und Hinweise für die Planung und Ausführung von Gebäuden und Bauteilen fest. Er definiert die feuchteschutz-relevanten physikalischen Größen und beinhaltet Festlegungen für den Tauwasserschutz (Tauwasserbildung auf Oberflächen und im Bauteilinneren), Schlagregenschutz (Beanspruchungsgruppen und Übersichtskarte zur Schlagregenbeanspruchung in Deutschland). Er gibt Berechnungsbeispiele und einen Überblick über den Ersatz bisheriger durch genormte europäische und zugleich internationale Symbole.

Der Normentwurf ist nach vorheriger Anmeldung kostenfrei über das Portal "www.entwuerfe-din.de" einsehbar.