Auf die Plätze, fertig, los!

Date: 25.02.2020 | ID: PI200237 | Download: Auf die Plätze, fertig, los! PI200237 (PDF) | Author(s): Susanne Hainbach


Start zu den berufsbegleitenden Weiterbildungen ift-Fachtechniker/-Fachingenieur und Master (M.Eng.) Fenster und Fassade ab März

Fachkräfte sichern Innovationen, Wachstum und Beschäftigung von Unternehmen, sind also ein wichtiger Erfolgsfaktor. Das gilt auch für die Baubranche. Ab März startet daher wieder die ED PRO-Weiterbildung in Kooperation von TH Rosenheim und ift Rosenheim zum 12. Mal. Sie vermittelt praxisorientiertes Know-how in den Bereichen Konstruktion, Bauphysik, Normung, Bauökonomie, Tragwerkslehre und Werkstoffe – wichtige Schlüsselqualifikationen für die Fenster- und Fassadenbranche und deren Zulieferer. Die berufsbegleitende fachliche Weiterbildung steigert auch die Karrierechancen der Mitarbeiter.

 

Mehr als 50 Prozent der Unternehmen sehen im Fachkräftemangel die größte Gefahr für ihre Geschäftsentwicklung. Das geht aus einer Umfrage des Deutschen Industrie- und Handelskammertags (DIHK) hervor. Die Qualifizierung von Fachkräften ist daher einer der wichtigsten Erfolgsfaktoren für Betriebe. Permanente Weiterbildung sichert zudem auch die eigene berufliche Zukunft der Mitarbeiter in einer immer komplexer werdenden technischen und digitalisierten Welt.

 

Das ift Rosenheim vermittelt in Kooperation mit der TH Rosenheim unter der Marke ED PRO die Schlüsselqualifikationen für Mitarbeiter der Fenster und Fassadenbranche und deren Zulieferer: Montage von Fenstern und Fassaden, Glas, Sicherheit, Konstruktion, Bauphysik, Normung, Bauökonomie, Tragwerkslehre, Nachhaltigkeit. Die Weiterbildungen zeichnen sich durch Praxisorientierung, effiziente Vermittlung von aktuellem Wissen und geringe Präsenzzeiten aus. Beispielsweise sind für den ift-Fachtechniker nur 26 Tage Anwesenheit vor Ort in Rosenheim erforderlich; der Abschluss ist nach einem Jahr erreicht.

 

Eine weitere Besonderheit ist der Mix aus wissenschaftlichem Lernen und praktischen Kursen in den ift-Laboren. Wo kann man zum Beispiel schon direkt am Prüfstand eine Einbruch- oder Schlagregendichtheitsprüfung „hautnah“ miterleben und im Anschluss erfahren, welche Anforderungen ein einbruchhemmendes Fenster zu erfüllen hat und wie diese konstruktiv und bei der Montage umgesetzt werden müssen?

 

Start der Weiterbildungen:

5. März:                          ift-Fachingenieur, ift-Fachtechniker oder Master (M.Eng.)

23. März/9. November:   ift-Elektrofachkraft für festgelegte Tätigkeiten

5. Mai:                            ift-Sicherheitsexperte für Brandschutz

5. Mai:                            ift-Montagefachkraft für Fenster und Haustüren.

16. September:              ift-Lüftungsexperte

16. September:              ift-Sicherheitsexperte für Einbruchschutz

 

Weitere Informationen: www.ift-rosenheim.de/fachabschluesse

Legal note for use: The contents are freely available when mentioning the source ‘Information of ift Rosenheim’ and can be used without a license for communication in media and business. Please send us a specimen copy as publication or as PDF-file via email to the editorial contact.