1. ift-Fachtagung Montage

Date: 25.03.2015 | ID: PI150245 | Download: 1. ift-Fachtagung Montage PI150245 (PDF) | Author(s): Gabriele Tengler


Montieren geht (auch) über Studieren

Produktinnovationen im Montagebereich, Veränderungen der Regelwerke oder prekäre Einbausituationen vor Ort stellen für die Montage von Fenstern und Türen eine ständige Herausforderung dar. Mit der ersten ift-Fachtagung Montage bietet das ift Rosenheim sowohl eine fundierte Plattform für einen internationalen Erfahrungsaustauch als auch die praxisbezogene Behandlung aktueller Fragestellungen. Am 24. und 25. Juni 2015 wird den Teilnehmern in Ulm demonstriert, dass entsprechend dem Motto der Veranstaltung Montieren (auch) über Studieren geht. Zudem bildet die Fachtagung Montage einen der Bausteine, um in die „Firmenliste für Montageexperten“ aufgenommen zu werden.

 

Die erste ift-Fachtagung Montage ermöglicht einen Blick über den eigenen Tellerrand hinaus. Referenten aus fünf verschiedenen Nationen skizzieren am ersten Veranstaltungstag die in ihren Heimatstaaten hinsichtlich der Montage vorliegenden Besonderheiten und erläutern die Anforderungen. Unter der Überschrift „Montage im Ländervergleich“ erhalten die Teilnehmer notwendiges Wissen aus erster Hand, das für eine erfolgreiche Abwicklung von Aufträgen im benachbarten Ausland unumgänglich sein kann.

 

Am zweiten Tag stehen „Statik, Bauphysik und Co.“ im Mittelpunkt. Die praxisorientierten Fachbeiträge befassen sich mit aktuellen Schadensfällen sowie mit Anwendungsfragen. Dazu zählen die Montage barrierefreier Schwellen ebenso wie die fachgerechte Befestigung von Fenster oder Tür. Angesprochen werden auch Sonderanforderungen wie beispielsweise die Absturzsicherheit, die RAL-Gütesicherung Montage oder aus rechtlicher Sicht der Fensteraustausch ohne Planer.

Durch die eineinhalbtägige Veranstaltung führt Wolfgang Jehl (ift Rosenheim), der Hauptautor des Leitfadens zur Montage.

 

Neben dem inhaltlichen technischen Input profitieren teilnehmende Firmen auch hinsichtlich ihrer Aufnahme in die „Firmenliste für Montageexperten“. Die ift-Fachtagung Montage stellt einen der drei frei wählbaren Bausteine dar, die – neben weiteren Möglichkeiten – als Qualifikationsvoraussetzung für die Aufnahme in die sog. Expertenliste gelten. Dieses neue Serviceangebot des ift Rosenheim ermöglicht es, auf der ift-Website als Fachexperte bzw. -firma für Montage gelistet zu werden (www.ift-rosenheim.de/montageexperten).

 

Sponsoren haben die Möglichkeit, Informationsmaterial über Systeme und Materialien rund um den Baukörperanschluss bereitzustellen. Zudem wird der Online-Montageplaner vorgestellt, der für die Planung sowie den bauphysikalischen Nachweis von Baukörperanschlüssen herangezogen werden kann.

 

Angesprochen sind Montagefirmen, Fenster- und Türenhersteller, Sachverständige, Planer, Zulieferer aus dem Bereich Befestigung sowie Dicht- und Klebstoffe und Systemhäuser. Eine gemeinsame Abendveranstaltung rundet das Treffen ab.

 

Anmeldemöglichkeiten sowie das detaillierte Programm finden sich unter www.fachtagung-montage.de.

Legal note for use: The contents are freely available when mentioning the source ‘Information of ift Rosenheim’ and can be used without a license for communication in media and business. Please send us a specimen copy as publication or as PDF-file via email to the editorial contact.